Chinas Küche

Кухня Китая

Chinesische Küche – eine der schwierigsten zu beschreiben. Sie hat so eine große Anzahl von regionalen Sorten, die für das ganze Land einheitlichen gastronomischen Traditionen nicht als solche. Sehr zahlreich und die Mittel zur Verarbeitung von Produkten und Varianten Ihrer Einreichung. Sogar über die regionalen Traditionen sprechen kann nur mit einer bedingten Anteil der Verallgemeinerung.

Die Zutaten der traditionellen chinesischen Gerichten sorgfältig ausgewählt. Und selbst wenn diese Kombination ungewöhnlich erscheinen, Sie sind immer perfekt ausbalanciert. Wert hier darauf gelegt wird jedem Parameter, denn hier wissen, was genau von der feinen Kombination von Eigenschaften von Produkten hängt der Geschmack von Lebensmitteln im Allgemeinen. Jedes Produkt wird sicherlich einer gründlichen Behandlung und es dauert bis zu einem Drittel der Gesamtzeit auf die Zubereitung von Speisen. Im Rohzustand Produkte sind äußerst selten. Sogar das Gemüse in der chinesischen Küche unbedingt Wärmebehandlung Unterziehen, aber es wird so schnell wie möglich, und jede Komponente verarbeitet wird, getrennt vom Rest. Alle Komponenten sind in der Regel sehr fein geschnitten und anschließend reichlich mit verschiedenen Gewürzen, Gewürzen und Soßen, von denen in der chinesischen Küche gibt es mehr als dreihundert. Die Gerichte teilen sich in drei große Gruppen: Casual (abweichende Einfachheit), Urlaub (Sie werden in vielen Restaurants) und der Hauseingänge (besonders feine und teure für den Preis).

In China können markieren Sie die 5 wichtigsten kulinarischen Schulen – Шаньдунскую, Гуаньдунскую, Сычуаньскую, Чжэнцянскую und Jiangsu. Die letzten beiden oft in vereinen eine „яньчжоускую“ Tradition. Шаньдунская Koch wendet sich vor allem für Suppen und Gerichte aus den Gaben des Meeres. Fette in den lokalen Rezepten fast nicht mit. Eine Besondere Exotik und Witz finden Sie in der Szechuan-Küche. Гуаньдунские Gerichte weniger scharf, und bei Ihrer Herstellung werden ausschließlich frische Produkte. Auf dem Territorium der Provinzen Jiangsu und Чженцзян, sowie in Shanghai, beliebt Kochen gedünstet oder geschmort, zu bewahren den natürlichen Geschmack der Produkte. Daten Kochschule zusätzlich unterteilt in 20 gastronomischen Stile – Peking, Shanghai, muslimische, хэнаньский, хубэйский, vegetarisches und andere. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von lokalen kulinarischen Schulen, in denen es eine große Anzahl von unabhängigen Techniken des Kochens und der Rezepte.

READ  Küche Argentiniens

Zu den nationalen Besonderheiten gehören die Anwesenheit von fast allen Gerichten Reis, Sojabohnen und Gemüse. Eine große Anzahl von Varianten von Brei aus Reis, mais, Hirse oder Sorghum, das Essen und statt Brot, und serviert mit fast allen anderen Gerichten. Die wichtigste Ersatz für Fleisch in der chinesischen Küche – Soja – verwendet für die Herstellung von öl, Soja-Milch, Quark „доуфу“, salzige Paste, und unzähligen Saucen. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Erzeugnisse aus dem Mehl und Teig – Dutzende Arten von Teigwaren und Nudeln, Knäckebrot, Fladenbrot, Kuchen namens „Baozi“ Knödel „маньтоу“, Original Maultaschen und Ravioli, „вонтоны“, eine Vielzahl von Produkte im Teigmantel. Einen bedeutenden Platz in der chinesischen Kochkurs Gemüse belegen, die Ihnen verschiedene Kombinationen zu den meisten Gerichten, gesalzen, mariniert in Sojasauce, Kwas oder getrocknet. Besonders gern in diesem Land die Jungen Bambussprossen (gekocht, in Form von Beilagen oder eigenständigen Vorspeisen), verschiedenen Arten von Kohl, Süßkartoffeln, verschiedene Sorten von Rettich, Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Spinat, grüne Bohnen, schnittlauch-батун, Knoblauch. Fleisch Essen ist viel seltener. Die häufigsten Arten – Schweinefleisch oder Geflügel. In vielen Gerichten auch Fisch und Meeresfrüchte verwendet, die wiederum eine ganz Besondere Behandlung Unterziehen. Milch oder Milchprodukte konsumieren fast nicht angenommen.

Das traditionelle Getränk für ganz China – Grüntee. Es wird sehr heiß trinken und fast keine Hinzugefügt Zucker. Sorten des grünen Tees – viele, je nachdem, in welchen Provinzen Sie angebaut werden. Jeder von Ihnen hat seinen eigenen einzigartigen Duft und Farbpalette. Schwarzer Tee verbreitet nur unter den nationalen Minderheiten. Und „Kung Fu Cha“ – die chinesische Teezeremonie ist nicht weniger Komplex als die berühmte japanische.

READ  Küche Vietnams

Typisch für die China-alkoholisches Getränk – Wodka, die in der Regel bestehen auf verschiedenen Inhaltsstoffen. Aus diesem Grund nimmt es die ungewohnte Geschmack und eigenartigen Geruch, obwohl eine ausreichende Festung. Beliebt ist helles Bier Reis – starkes, hochwertiges und gleichzeitig sehr preiswertes. Besonders erwähnenswert sind die Sorten „Qingdao“ oder „Bei Xing“.


Schreibe einen Kommentar