Die Küche Ghanas

Кухня Ганы

Einer der «westlichsten» in seiner Region, als sei eine ghanaische Küche, in der auch der Einfluss der lokalen Rezepturen auch sehr groß.

Die Grundlage der Küche Ghanas bilden die Suppen, die gekocht in Fleischbrühe mit der Zugabe von großen Mengen von Stärke, Kräuter, Gemüse und Gewürze. Nur in Ghana kann man sich mit solchen exotischen Gerichten wie арахисовый Suppe «Pepe», die Suppe aus den Blättern der Yamswurzel oder Palme Nüssen, mit der Sauce und Bananen, werden Sie als Visitenkarten ганской Küche. Wobei Variationen dieser Suppen sehr viele, Z. B. арахисовый Suppe mit Rindfleisch, Fisch, Lamm oder Krabben, aber noch häufiger dessen Grundlage ist die Hühnerbrühe. Eine andere Komponente der lokalen Küche, die verwendet wird, oft genug ist «фуфу» oder eigentümliches Püree aus Süßkartoffeln, Maniok oder Bananen, es manchmal zu Kugeln rollt und wird mit anderen Speisen, z.B. Suppen. Manchmal fügt das Fleisch oder den Fisch, wodurch Püree verwandelt sich in eine Art Gulasch. Es gibt sogar ein Sprichwort bei den Ashanti – «aß ohne фуфу, also gar nicht gegessen». Ein charakteristisches Merkmal der lokalen Kochkunst nennen kann praktisch die weit verbreitete Konsum von Brot und gerösteten Maniok oder Bananen.

Nationale Essen

Beliebt und lokale Fleischgerichte, zum Beispiel, ein Gericht mit Reis und Fleisch, sehr ähnlich wie Paella, gebratenem Truthahn mit der Zugabe von Fleisch, eine Vielzahl von кускусы und Kebab, gebratene Ente, Geflügel mit verschiedenen Beilagen, Dutzende Arten von Geflügel auf dem Grill und Salate mit Fleisch von Huhn. Hier muss man unbedingt noch nennen verschiedene Arten von Currys mit Fleisch und Reis.

READ  Küche Monaco

Für die lokale Bevölkerung Guineische Bucht ist praktisch die wichtigste Quelle von Protein, so dass hier nicht viel Wert, Wunder der großen Anzahl von Meeresfrüchten und Fisch auf den Tischen. Sehr oft im Menü gibt es solche Gerichte wie Eier-Salat, Tomaten, Zwiebeln, Fleisch, Garnelen oder Krabben im Teig, normalen Kartoffeln und Fleisch, Fisch in перечном Sauce, gebraten in den Blättern der Banane oder Test, die so genannte «кенки». Andere Möglichkeit ist es «Fante-доркуну», Fisch, geschmort mit Tomaten oder Palmöl in öl, braten aus schwarzen Bohnen, Tomaten, Zwiebeln und getrockneten Fisch sowie diverse Meeresfrüchte, die auf den Kohlen geröstet oder gekocht serviert einfache Gerichte aus Gemüse.

Als diese einfachen Gerichte werden in der Regel gekochten Reis, eine Paste aus Maniok, Birnen mit Sauce, Püree von Reis, der auch ein Abrutschen in die Bälle, gebratener Banane, gedünstete Bohnen oder frittierte Kugeln aus Bohnen. Alle diese Gerichte werden begleitet von verschiedenen Saucen wie Curry, Saucen aus Tomaten, Zwiebeln und Pflanzenöl – «Agushi», «HUGGER» – Pfeffer-Sauce heiß oder Optionen für verschiedene Arten von Ketchup.

Als nachtisch werden frisches Obst und Früchte «Kelo-Velay» – es gegrillte Bananen mit Ingwer und Pfeffer ist eine Delikatesse verkauft in den Ställen fast an jeder Ecke, sowie Besondere Püree aus Milch, Zucker und Ingwer und eine riesige Auswahl an arabischen Süßigkeiten, die man in der Küche verändert fast bis zur Unkenntlichkeit.

Getränke

Zu den beliebtesten Getränken gehören Kaffee und Tee, verschiedene Arten zubereitet, alkoholfreie Getränke aus Getreide «аскенки», Kakao, eine Auswahl an Säfte oder normales Wasser, das verkauft wird, in Beuteln oder PET-Flaschen.

READ  Küche Dominica

Unter den alkoholischen Getränken zugeteilt werden mais-Bier «asana» -, Palm-Wein, просовое Bier und das beliebte «актепеши», das ist ein Mittelding zwischen Gin und Likör.


Schreibe einen Kommentar