Die Küche Kenias

Кухня Кении

Das kenianische nationale Küche hat eine ziemlich ausgeprägte Besonderheit. Dies zeigt sich in der Allgemeinen Nutzung der Produkte zu einem angemessenen Preis, zusammen mit denen, die in der Savanne weit verbreitet. Rindfleisch und Schweinefleisch sind hier sehr teuer, so dass zusammen mit Ihnen aktiv die Speisen aus Fleisch von wilden Tieren und Vögeln. Gäste des Landes am häufigsten angeboten werden alle Arten von exotischen Speisen: Geschmortes слонятина, крокодилье Fleisch mit Banane Salat als Beilage, Fleisch Antilope, gebratener Boca бородавочника, Cango Ostrich braten unter einer fruchtigen Sauce, gebratene Heuschrecken oder Termiten… Aber so Original das Essen ist nicht schlechter als die lokale Huhn-Grill, gebratenes Wildbret im Teigmantel, Filet буйволятины, Dicke Suppe mit курятиной und Erbsen, Geschmortes Kalbfleisch mit Gemüse-Ragout usw. als Beilage wird meistens Reis, mais oder Bohnen.

In den Küstengebieten in der Küche aktiv werden Meeresfrüchte und Fisch. Unter diesen Gerichten sind besonders gut: черепаховая Eintopf, allerlei Krebstiere, Ragout von Oktopus, Austern, Forelle und NiL-Barsch, gebraten auf den Kohlen, gebackener Fisch in Bananenblättern auf die Glut, Salat aus Algen. In jedem Café oder Restaurant genießen Sie Bio-Obst und Gemüse in einem großen Sortiment. Von Getränken am häufigsten serviert frische Säfte mit Eis, Tee mit Milch und Zucker, aber auch Kaffee, der eine ziemlich gute Qualität.

Beliebte lokale alkoholische Getränke – „Chang“ – Recht ungewöhnlich im Geschmack, und die Touristen in der Regel von ihm nicht begeistert. Im Gegenteil, beliebt ist das Bier aus lokaler Produktion – „White Cap“ oder „Tasker“. Sie können versuchen, Honig-Bier „Uki“, Rohrstock Gin „Kenya cane“. Gut Likör „Kenia Gold“ mit Kaffee-Geschmack. Auch zur Verfügung stehen und diverse importierte alkoholische Getränke.

READ  Essen Deutschland


Schreibe einen Kommentar