Essen Südkorea

Кухня Южной Кореи

Grundlegend Gericht der koreanischen Küche kann sicher als Reis, in Begleitung mit dem in der Regel serviert andere Mahlzeiten. Und deren Zusammensetzung hängt von der jahreszeit und der historischen Gelände des Landes. Überhaupt, die Koreaner wie die Chinesen, lieben und respektieren, neben Reis, Fisch, Gemüse, Mehlprodukte, sowie Soja.

Wie jede nationale Küche, in der koreanischen haben auch Ihre Favoriten. Dies ist zum Beispiel, хве – Gericht, bei dem roher Fisch Gießen Sie den Essig, fügen Sie die gehackte Karotten oder Rettich, sowie Knoblauch und Gewürzen, serviert in 20 Minuten an den Tisch. Kimchi – ein sehr würziges явство, hergestellt aus Rettich oder Sauerkraut. Kuksu – einfach Nudeln aus einem ungesäuerten Teig. In der Regel wird dem бульону – Fleisch oder Huhn. Und natürlich, welche Koreanisch Tisch ohne Suppe – kontinuierliche Attribut jeder Mahlzeit! Nach der Tradition, für die Mahlzeit jedem verlassen einer separaten Schüssel, die für Suppe und Reis, und alles andere liegt in der Mitte des Tisches. In Essen Koreaner benutzen Löffel oder spezielle Stäbchen.

Wie alle Völker des Ostens die Koreaner lieben scharfes Essen, daher ist es nicht verwunderlich, dass praktisch in allen Gerichten als Gewürz unbedingt rot ist перц. Als Beispiel für eine solche Küche – пулькоги. Es stellt sich die Scheiben von Rindfleisch, изжаренные, direkt am Tisch. Aber vorher Sie sind marinierte in „der feurige Cocktail“ aus Sojasauce, Knoblauch, Sesamöl, Frühlingszwiebeln und scharfen Gewürzen.

Aus den interessanten Besonderheiten, die typisch für Koreaner, erwähnenswert ist die Tatsache, dass Sie nicht besonders gerne Tee trinken, und Milchprodukte und so gar nicht verbrauchen Nahrung. Und das ist, was diese Nation wirklich berühmt ist, so ist es in der Herstellung von Süßigkeiten aus Obst: kaki, Datteln, Kastanien, äpfel und Birnen. Und hier haben Sie vielleicht nicht gleich!

READ  Die Küche Kanadas


Schreibe einen Kommentar