Küche Dominica

Кухня Доминики

Die kulinarischen Traditionen der Insel eingesogen allmählich aus dem spanischen, kreolischen und «amerikanische» Küche. Speisen aus der kreolischen Herkunft sehr ungewöhnlich sind die Fische die Jungfische, die sich in besonderer Weise – «Ti-Ti-Ti», eine Platte mit Schweinefleisch und голубятины – «манику», gefüllt mit Krebsfleisch Bäuche schwarzen und roten Krabben – «крэббэкс», Assorted Muscheln – «Lambi», Gegrilltes Fleisch der kleinen nagetier hier Agouti. Als Gewürz für fast alle Gerichte verwendet heißer Pfeffersauce «белльо». In großen Mengen das Menü enthält auch verschiedene Gemüse, Wurzeln, Reps und Yamswurzel.

Die Insel ist berühmt für die Qualität seiner Fruchtsäfte und auch Rum und Cocktails auf seiner Grundlage. Zum Beispiel, sollten Sie versuchen, ein Getränk von Rum, frische Kokosmilch mit Zucker, Vanille und bitteren Kräutern und Grenadine. Beliebt ist alkoholfreies Rezept der besonderen Art von Algen – «Sea Moos» hat ein leichtes Pfefferminzaroma Geschmack. Alkohol, neben der kostengünstigen lokalen Roma – Elite-Weine aus Frankreich und Kalifornien sowie andere teure importierte Getränke. Unter den demokratischsten für den Preis – eine gute Auswahl an lokalen Bier.

READ  Die Küche Kanadas

Schreibe einen Kommentar