Küche Mexikos

Кухня Мексики

Die Mexikanische Küche hat viel Flair und Originalität, was aufgrund der Vermischung der gastronomischen Traditionen der Ureinwohner Mesoamerikas und den deutlichen Einfluss der Kolonialherren aus Frankreich und Spanien. Interessant ist, dass viele traditionelle Zutaten für dieses Land ursprünglich gab es hier nämlich, und nur dann infiltriert in andere Länder und dort populär. Die Grundlage der mexikanischen Küche ist sehr vielfältig: es ist der mais (der mais), Hülsenfrüchte, Avocado, Tomaten, Kürbis, zucchini, süß und gewöhnliche Kartoffeln, Kakteen, Obst. Fleischgerichte – Geflügel und Fisch. Fast in allen Gerichten sind die Gewürze, besonders Vanille und würzigen Chili-Pfeffer, sowie Kräuter. Hier Essen Erdnüsse und Erdnussbutter. Oft verwenden Kakao.

Ehrenvolle Palme in der mexikanischen Küche auf der rechten ist der mais. Hier wird gekocht und gebraten, aus der das Mehl und bereiten Getränke, füllen Sie mit Mayonnaise, geriebenem Käse und Pfeffer, serviert mit Fleisch… Die bekanntesten Gerichte aus dieser Produkt – mais-Tortillas mit Füllungen „Tacos“, die gebacken auf den Kohlen, Fleisch im Teigmantel aus mais „посоле“ (ebenso noch als mais-Getränk), gebratene Maismehl mit Kakao „Pinole„. Andere Sorten Fladen aus Maismehl – „Tortilla“ und „Nacho“ (mit allen möglichen Füllungen). Sehr lecker mais Teig, gebraut auf ein paar („Tamales„); Gerichte wie „антохито“ und „репостариа„, „quesadilla„, „тостадо„, „Burritos“ und viele andere.

Die Mexikanische Küche nicht mehr wegzudenken roten peperoni, Sorten von denen hier gibt es über 80 Arten. Es wird verwendet für die Herstellung von Hunderten von Sorten von Saucen, Salaten, Fleisch, Fisch und mais. Die Früchte des scharfen roten Paprika gefüllt.

READ  Die Küche Südafrikas

In Mexiko bereiten auch eine große Anzahl an Fleischgerichten. Bevor die Europäer die einheimischen Indianer nicht kannten Hühner oder Rinder, und deshalb kommen viele Original-Rezepte aus dem Wild, das wurde immer in diesen Bereichen. Zum Beispiel, überraschen Leguane garniert mit Maisbrei, gekocht Nattern, Schlange gebacken. Aber auch neue Arten von Fleisch Sie ging schnell in den Lauf. Nun zu den traditionellen mexikanischen Gerichten gehören verschiedene гуляши „lolla-подрида„, Hackfleisch mit Tomaten „пикадильо„, Schweinefleisch, gekocht mit Gemüse („чипиле„), in dünnen Bändern und gebratene Rindfleisch mit Beilage aus Bohnen („carne-асадос„), gefüllte Paratha „Empanada„, serviert in einer heißen Form, die geschmorte Pute, приготовляемую viele Möglichkeiten, Rollen „Enchilada“ mit Toppings aus Paprika, Käse, Fleisch oder яичными; die Stücke von Schweinefleisch am Spieß „Tacos Al Pastor„; Hammelfleisch oder Huhn Sprech ja, Rindfleisch mit бобовым Beilage, Eier „Ranch“ mit Schinken und Kartoffeln, die berühmten „карнитас“ und andere sehr eigenartige Gerichte.

Auch umfangreich Sortiment an Gemüse, die in der mexikanischen Küche. Die führende Position besetzen, natürlich, Bohnen – frisch, getrocknet oder geröstet. Aus Ihnen bereiten die Füllung für Kuchen, Suppen und Beilagen. Darüber hinaus, eine große Anzahl von Gerichten aus dem Kaktus machen „нопаль“ (seine Blätter, Früchte, Blumen und Samen), aus Bohnen, Agaven, Avocados, Tomaten, Pilze, Zwiebeln. Sehr gern in Mexiko lokale Früchte „чайот„: es wird gekocht, gedünstet, gebacken, verwenden für Beilagen und Salaten.

In Fischgerichte auch ausgesprochen eigenartigen nationalen Traditionen: viele Gewürze und Gewürze, mais, allerlei Saucen, wie auch in anderen mexikanischen Rezepten. Besonderes Augenmerk wird auf den Kabeljau „Yucatan„, „лютианус„, „Veracruz„, Schwertfisch mit einer Sauce aus Knoblauch und Zitrone, Fisch-Tortilla, Suppe mit verschiedenen Meeresfrüchten „SOPA de Marisco„, Langusten mit Avocado.

READ  Küche Vietnams

Als Desserts werden am häufigsten verwendet lokale Früchte. Sehr ungewöhnlich gerösteten Zuckerrohr „Kanas-асадас„, ausgezeichnete Gebäck mit einem Hauch von französischen Traditionen, Dessert Brot „роска de Reyes„, Muffins, Kekse, Puddings. Sehr lecker Obst und Gemüse-Desserts wie „Burritos“ aus Kirschen, mais Soufflé, Mango mit Sahne, Kürbis mit süßem Sirup, Nüsse, „Quesadillas„, „Shady-Lady bekannt„.

Klassische Mexikanische Getränk, die das Land berühmt gemacht hat – die berühmte „Tequila„, hergestellt aus dem Saft des Kerns der blauen Agave. Es gibt mehr als 300 Arten von diesem Getränk, obwohl offiziell nur vier: Blanco Anejo, Joven und Reposado. Auch zu den traditionellen Spirituosen gehören „Pulque„, „баканора„, „сотола“ und „Mezcal“ (Ableitung aus fünf Sorten der Agave). Hohe Qualität unterscheiden sich Mexikanische Weine, Produktionstechnik vergleichbar mit denen der europäischen. Beliebt ist das lokale Bier der Sorte „Korona“ und Brandy „don Pedro“.


Schreibe einen Kommentar