Die Küche Boliviens

Кухня Боливии

Ausgefallene Küche in der ganzen Welt gilt als боливийская. Die Besonderheit der Küche von Bolivien ist, dass es nahezu unverändert bewahrt hat, die Zusammensetzung der Produkte und deren Zubereitung typisch alten indischen Stämmen, die sowohl auf dem Kontinent. Боливийская Küche bis heute aufbewahrt ursprüngliches Aussehen ungewöhnliche Rezepturen. Vielleicht liegt es daran erinnert, dass der größte Teil des Landes liegt hoch über dem Meeresspiegel, dort ist sogar das Wasser zu sieden beginnt bei +80 Grad, bedeutet dies, dass herkömmliche Methoden des Kochens auf der Ebene einfach nicht funktionieren. Traditionell viele Lateinamerikanische Länder erleben spanischen Einfluss und obwohl es deutlich, aber immer nicht in die Augen fällt. Wobei hier für jedes Gebiet zeichnet sich durch das Vorhandensein Ihrer traditionellen Gerichten, die unterscheiden sich möglicherweise von den benachbarten Regionen weisen die Zubereitung von verschiedenen Gerichten.

Zu den nationalen Spezialitäten gehören Pfannkuchen gefüllt mit Fleisch, serviert mit Rosinen, Knoblauch, heiße Soße, Kartoffeln und Paprika, gebacken im Teig, und Sie können mit Kartoffeln, Steak, gebraten mit ei, Banane und Reis. Nicht weniger beliebt kann man solche Gerichte wie gebratenes Huhn mit Salat und Kartoffeln oder einfach nur Huhn, gebraten auf dem offenen Feuer, Suppe «чайро», sowie gebratenes und Trockenfleisch Alpaka und in besonderer Weise getrocknete Kartoffeln «чуко», die sehr ähnlich zu dem Original-Chips. Viele Geschmack fallen die dicken Suppen, Würste, die gebraten mit Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika und Tomaten, Yucca mit Alpaka Fleisch oder Bananen-Püree, Rindfleisch, gekocht auf unterschiedliche Weise, köstliche Spieße, Schweinebauch, gebratene Bananen und Süßkartoffeln und viele andere Gerichte aus Fleisch, dominant in der lokalen Küche.

READ  Küche Österreichs

Alle Gerichte auf den Tisch, sollten unbedingt begleitet werden von der lokalen Saucen, Z. B. «льяхуа» – Hot-Sauce, zubereitet aus den Schoten Paprika und Tomaten. Eine wichtige Rolle spielt hier der mais, aus der Vorbereitung fast alles von den Suppen bis zu Getreide oder Reis, die als Beilage zu einigen Gerichten, sondern auch ein ganz besonderer Käse aus der Region.

Und auch trotz der Tatsache, dass Bolivien keinen Zugang zum Meer, einige Meeresfrüchte, insbesondere Fisch, trifft in fast jedem Restaurant. Am beliebtesten gilt als gebratene Forelle – «труча» oder «пехеррей», die Sie fangen in den Titicaca-See, den schönen Geschmack, werden auch die Fische «пуку» und «суруби».

Das hauptgetränk ist wie in diesem Land und in einigen benachbarten, Tee «Mate». Aber die lokalen spezifischen Besonderheit der Zubereitung dieses Tees ist fast flächendeckende Addendum Koka-Blätter, Kamille oder Anis. Diese Infusion wird oft gekocht, immer in der Folge «тримате». So populär hier ist und Kaffee, aber zu einem gewissen Grad, weniger als «Mate», was aufgrund der Lage des Landes, die nicht zulässt, dass die Anwohner es Essen in großen Mengen.

In Bolivien existiert eine einzigartige Möglichkeit, Kaffee zu Kochen, wenn eine kleine Menge eingefüllt viel Wasser, vor allem das Verhältnis – 1:10, in der Folge rein gar nicht, was versteht man unter echter Kaffee. Ausgezeichneter Geschmack und Qualität unterscheidet sich Mineralwasser «Naturagua», die resultierende lokale überschwemmung, auch nicht weniger beliebt und eine Vielzahl von verfügbaren бутилированные Getränke aus Beeren und Früchten.

Bier in Bolivien gilt als eines der besten auf dem Kontinent, so sind die «Huari» und «Пасена». Unter den alkoholischen Getränken hebt sich der berühmte lokale Schnaps, genannt «Chicha», der sich aus dem Korn und ist ziemlich robust und nicht frei von Verunreinigungen. Berühmt ist auch der weiße Weinbrand, der in der Regel gemischt mit kohlensäurehaltigen Getränken. Ein anderes starkes mais-Bier namens «Chicha кочамбамбина», nach Aussage einiger Anwohner, zubereitet nach den Rezepten der alten Inkas. Fast überall sind Weine aus dem Tal Tanya – Kolberg, Concepción und Aranjuez, und dazu gehören auch wunderschöne Argentinische und Chilenische Weine.

READ  Küche Äthiopiens


Schreibe einen Kommentar