Die Küche Bulgariens

Кухня Болгарии

Bulgarische Küche ist eine wunderbare Mischung aus türkischen, slawischen und griechischen kulinarischen Tradition, die sehr stark beeinflusst die nationale Identität des Landes. Zu den besonderen Qualitäten der bulgarischen nationalen Küche gehören die gleichzeitige thermische Behandlung von Produkten, bei schwacher Hitze, ausreichend moderate Verwendung von unterschiedlichen Gewürzen, viel Gemüse und häufige Verwendung für die Zubereitung der Speisen Töpferwaren und offenen Feuerstellen.

Zu den nationalen Gerichten ist möglich, «gyuvech» – тешенное Fleisch mit Gemüse und Kartoffeln, ein Gericht aus Fleisch mit Kartoffeln, Champignons und Zwiebeln – «каварма», «Moussaka» – es ist ein Eintopf aus Fleisch, Eiern und Kartoffeln, gehackte Scheiben. Unmöglich, sich vorzustellen, noch ein Tisch ohne Fisch, gedünstet mit Gemüse, gebratenes Fleisch, Würstchen, Rührei mit Joghurt, Hieb Lamm Leber mit ei und Reis, Rinderschmorbraten und vielen anderen köstlichen Gerichten.

In der bulgarischen Küche sehr weit verbreitet gebeizt und Gemüse in frischer Form, aus denen bereiten verschiedene Salate, Beilagen und Gemüsegerichte. In Erster Linie muss man sagen «шопском Salat», der sich aus den gehackten Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Paprika, und dann von oben bedeckt mit geriebenem kontrastierenden ärmeln Käse. Sicherlich einen Versuch Wert, Tomaten gefüllt mit Schafskäse oder Pilzen, Schmorbraten mit Zwiebeln und Gemüse, Pilz-Cocktail, gefüllte Weinblätter, ein Gericht aus Auberginen – «Imam баялда». Lohnt sich auch zu probieren «баницу» – ein Gericht aus gebratenen Spinat und Käse und Paprika, das fllen von Reis oder Hackfleisch.

Ein charakteristisches Merkmal ist die ist der Verzehr von großen Mengen von Brot, Käse, Molkereiprodukten und Schafskäse. Als sehr beliebt leckere herzhafte Suppen, Z. B. «chorba», das aus Jungen Lamm, Tomaten, Karotten und Zwiebeln, «топчета Suppe» – die Suppe-Püree mit Frikadellen, Suppe aus Schweine-Magen, Linsensuppe, auch eine ganz originelle Suppe aus Lammfleisch und sehr berühmte «таратор» – eine kalte Suppe aus saurer Milch, geriebener Walnuss, Gurken und Zwiebeln.

READ  Küche Italien

In der Regel Bulgarische Mahlzeit endet mit einer Tasse duftenden Kaffee, dem bieten unbedingt Pfannkuchen mit Nuss, «weiße Marmelade», Baklava oder Nüsse, aber sicherlich auch schönen Glas bulgarischen Wein. Rotweine, изготавливающиеся in ganz Bulgarien, sind berühmt für Ihren guten Geschmack. Die bekanntesten sind «Гымза», «Pamid», «Мавруд», «Melnik», «Kalben «Trakia», «Merlot» und «Cabernet Sauvignon».

Auch berühmt sind die weißen «Muskatnüsse» aus Сунгурлара und Karlovo, Weißweine «Галатеа», «Евксиновград», «kadarka», «Тамьянка» und viele andere. Bulgarien ist die Heimat von Pflaumen-Weinbrand – «Raki», die allerdings gekocht wird und aus Aprikosen, Trauben, Kirschen und vielen anderen Früchten.

Die beliebtesten Sorten Krebse sind «Астика», «Загорка», «Бисерна», «Мускатова» und «Шуменское». Auch wird «Mastix» und die beste Sorte, die «Peristera». Die beliebtesten und auch stark solche Biere wie «Шуменское», die es seit 1882, «Загорка» und «Астика».


Schreibe einen Kommentar