Essen Brasilien

Кухня Бразилии

Die nationale Küche Brasiliens wurde gebildet aus drei Komponenten, die auf den ersten Blick einander nicht passen, ist eine Europäische, indianische und afrikanische kulinarische Tradition. Aber die langen Jahre des Zusammenlebens dieser Völker sehr harmonisch zusammen und Stahl ergänzen sich gegenseitig.

Die Grundlage der brasilianischen Küche ist eine der Rassen, schwarze Bohnen und Maniok. Diese Produkte Hinzugefügt werden praktisch überall – und Fleischgerichte und Gemüse, in Suppen, Salate, Eintöpfe und auch perfekt mit Meeresfrüchten. Als die populärsten gelten Assorted «Feijoada» aus schwarzen Bohnen, verschiedenen Gemüse, Fleischwaren, Gewürze und Mehl, «Tutu» – das ist das Dicke Püree, zubereitet aus dem Fleisch und Bohnen, Leber, mariniert und gebraten, serviert mit verschiedenen Saucen, in der Sonne getrocknetes Fleisch. Verschiedene Möglichkeiten der Zubereitung von Fleisch ist eine Vielzahl von Arten von Fleisch am Spieß, Lamm auf dem Gitter und spezielle Kebabs, Eintöpfe mit scharfen Sauce aus Gemüse und Fleisch, Huhn und Krabben, sowie außergewöhnliche Erdnuss-Sauce mit der Zugabe von Tomaten, und, natürlich, eine Breite Auswahl an Speisen aus Geflügel. Alle diese und andere Gerichte unbedingt begleitet von Beilagen aus Reis, Bohnen, Tapioka oder Maniok und mit allen möglichen Saucen, die in einer breiten Vielfalt.

Kräuter und Gemüse werden fast jedes Gericht. Viele mag Bohnen, gekocht mit dem Zusatz von verschiedenen Zutaten mariniert oder gesalzen Triebe Palmen, geschmorte oder gebratene Banane mit Zimt, Kokosmilch und Kokosnüsse sind die wichtigsten Zutaten der meisten lokalen Gerichten. Lasse nicht gleichgültig und Gemüse-Suppe, die als «кальдерада», und die Suppe wird Sie überraschen Ihren Eigenarten, vor allem jene Varianten, die bereit sind, den Bewohnern das innere des Landes. Ihre Merkmale sind charakteristisch Dichte und reichliche Verwendung in der Zubereitung von heimischen Kräutern und Gemüse, solche Gerichte nicht wie jede einige Produkte in Europa oder anderen teilen der Welt.

READ  Küche Kroatiens

Die Küche dieses Landes auch beeinflusst eine ziemlich große Ausdehnung der Küste und eine große Anzahl von Flüssen, in denen sich die Tische kommt eine Vielzahl von Fisch und Meeresfrüchten. Bewohner und Besucher in Brasilien sind sicher zu genießen, gesalzen Garnelen unter Scharfer Soße und Gemüse, Meeresfrüchte mit Reis, gedünstet in Butter, ein Gericht aus Krabben mit Gewürzen, brühen aus den frischesten Meeresfrüchten, Reis mit Garnelen und eine Vielzahl von gegrilltem Fisch, großzügig gewürzt mit duftenden Gewürzen.

Rein indianische Wurzeln hat die Küche des Amazonas, die noch frei von Europäischem Einfluss, sodass bei allen Gerichten ganz ursprünglichen Geschmack. Exotische Früchte und Kräuter, die seit etwa hundert Arten, geben кушаньям absolut ungewöhnlichen Geschmack.

Originalität unterscheiden und Getränke, darunter Dutzende von Arten von erfrischenden alkoholfreien Sorten, die werden über das ganze Land aus den Früchten des tropischen Waldes und Obst. Unter den alkoholischen Getränken beliebt Rum, Bier und Wodka, die mehr wie Schnaps, Zitrone Cocktails und viele andere. Im Süden des Landes produziert einen hervorragenden Wein aus Rebsorten, die dort angebaut wird. Beliebt sind solche Sorten wie Roter Wein «Castel Шателе», weiß – «Шардоннэ Aurora» und «Шэндон» – Sekt, aber ich muss sagen, dass dieses Getränk wird in kleinen Mengen. Und in Brasilien kann man nicht tun, ohne Kaffee, Dutzende Sorten von dem aufwachen am morgen die einheimischen, obwohl einige von Ihnen bevorzugen nicht einem einzelnen Sorte, sondern ein Mix aus mehreren. Diese Mischung reduziert die berühmte Bitterkeit der einzelnen Arten von Kaffee.


Schreibe einen Kommentar