Küche Belarus

Кухня Беларуси

Oft kann man die Meinung hören, dass in der Weißrussischen Küche werden nur Gemüse und Kartoffeln, eigentlich die lokale Küche umfasst eine Vielzahl von Traditionen aus der ganzen Kontinent. Die Küche Weißrusslands vereint Baltische, slawische, Jüdische und einige Deutsche Traditionen der Küche, und während der Errichtung des Sozialismus auf dem belarussischen Boden verwendet wurde die Rezeptur einige Völker der UdSSR. Dabei die traditionelle Küche der östlichen Regionen ist heute stark von den kulinarischen Traditionen der westlichen Bezirke oder Waldland. Der Hauptunterschied zwischen den belarussischen Gerichte vom Rest der traditionellen Formulierung der Slawen ist direkt der Prozess der Verarbeitung von Produkten, die an sich sehr einfach. Die Produkte können in der Regel ausgesetzt ausreichend langen und schwierigen Behandlung, wobei verschiedene Verfahren zur Herstellung von Produkten entweder abgewechselt oder miteinander kombiniert werden. Ein charakteristisches Merkmal der belarussischen Küche ist stark разваривании Produkte, Sie erreichen eine lange отвариванием oder томлением, wodurch die Gerichte sehen aus wie dicker Brei.

Nationale Essen

Sehr oft verwendet in der Küche Weißrusslands verschiedene Arten von Mehl, neben Getreide, Buchweizen, Hafer oder Erbse, Sie oft miteinander verwechselt werden. Den Teig dabei geknetet ohne Hefe, obwohl Hefe Methoden dominiert in letzter Zeit, fügt eine Vielzahl von Zutaten. Zu den traditionellen Gerichten gehören dünne Kuchen «перепеча», «Kartoffelpuffer», die werden aus Kartoffeln und Mehl, Kuchen, spezifische Pfannkuchen aus verschiedenen Mehlsorten, die Gnocchi mit einer Füllung, Erbsen-Pfannkuchen. Absolut ungewöhnliche Gnocchi «Dohle», in denen der Teig замешиваются Hackfleisch, Quark, Gemüsesuppe usw., «Solodukha» – dieses Gericht ist aus einer beheizten und einer gekühlten Teig mehrmals und auch verschiedene mehlige Grundlage für komplexere Gerichte.

READ  Kartoffeln mit Gemüse und Sahne in multivarki

Von der gesamten Zahl der Gemüse sind die häufigsten Kartoffeln, Hülsenfrüchte, insbesondere Erbsen, Karotten, Kohl und verschiedene Pilze, die erloschen, gekocht oder zubereitet als Pulver. Gerichte aus dem Gemüse sehr viel, wobei einige von Ihnen, trotz der slawischen Grundlage, etwas eigenartig und fast keine ähnlichkeit nicht auf einen anderen Gerichten. Bemerkenswert Suppe «jour», das aus Haferflocken Brühe und sehr ähnlich Kissel, kalte Suppe «холодник», die berühmten «Zrazy», «копытки», «картофлянки», «Zauberer», «цыбрики» und «тушанка».

Zu den lokalen traditionellen Gerichten gehören die folgenden – бульбяная Rührei, Kartoffelpüree, überbacken mit verschiedenen Zutaten – «гульбишник», Suppe «Kohl», «Bewässerung» ist eine Suppe aus Gemüse und Getreide, Eier, gefüllt mit Pilzen. Hierzu gehören auch Suppen aus Karotten, Kürbis, Steckrüben und Kohlsuppe mit Buchweizen oder Pilze, aber auch Rettich, gebacken in Honig.

Bis Anfang des letzten Jahrhunderts Weißrussisch Tisch war nicht besonders Reich an Fleisch, die hauptsächlich verwendet als Zutat für verschiedene festliche Gerichte, und noch für die Zubereitung von Konserven und соленостей. Aber in diesen Tagen in Belarus bereitet eine Vielzahl von Gerichten aus Schweinefleisch, Lammfleisch, Speck, Rindfleisch, гусиного und Hühnerfleisch, sowie eine Vielzahl von Innereien. Hausgemachte Wurst besonders bemerkenswert, weil die Qualität und der Geschmack bei Ihnen ausgezeichnete, Z. B. Blutwurst, für die häufiger verwendet Wildschwein, weiter – Lende oder слабокопченая Schinken, Wurst aus Speck, Fleisch und Brei namens «YUTZ» oder «стравник». Ein weiterer Blick – «пячисто» – es sind die großen Stücke Fleisch, die gebacken, erloschen oder gebraten mit Obst und Gemüse, geräucherte und gesalzene Schweinefleisch und Fett, «Bigos» – Fleisch Eintopf mit Gewürzen und Gemüse, ein Gericht aus Leaver – «вантробянка». Überraschung für seinen Geschmack dieses Gericht als «смаженое» ist ein Fleisch, Geflügel oder Geflügel, die gebacken für längere Zeit in großen Mengen Fett, sowie «мачанка» ist ein Gericht aus gebratenen Fleisch-Sauce auf Wurst und Fleisch mit Knochen. Auch auf belarussischen Tischen zu Speisen, die Recht Häufig sind Borschtsch, brühen mit Produkten aus Mehl oder tiefen Teller gebratenes Fleisch. Zum braten wird Häufig benutzt, SCHMALZ, Ghee oder Pflanzenöl, sauerrahm und fast immer Hinzugefügt, Kräuter und Zwiebeln.

READ  Die Küche Tansanias

Umfangreiche See und Fluss-Netzwerk des Landes die Versorgung der lokalen Tabelle eine große Anzahl von Krebsen und Fischen. Fisch-Gerichte sind sehr einfach und bilden meist gekocht, gebraten oder gebacken Fisch-Produkte, verschiedene Arten von Suppe, Hackfleisch aus dem Fisch, das geht in einige Produkte aus dem Test, und in einigen Bereichen der Fisch getrocknet oder komplizierte Gerichte Hinzugefügt.

Die Weißrussische Küche hat ein charakteristisches Merkmal, das unterscheidet Sie von anderen slawischen verwandten, also es ist praktisch die absolute Abwesenheit von Milchprodukten auf den Tisch. Aber das bedeutet nicht, dass die Milch absolut nicht benutzt wird, die Tatsache, dass Milchbestandteile nicht das serviert wird, in seiner reinen Form, sondern werden als essentielle Zutaten für kompliziertere Gerichte. Zu den Milchprodukten, die verwendet werden, die in der belarussischen Küche sind Käse, Joghurt, Butter, Molke, Käse und sauerrahm, Sie gelten als verbindliche Zusätze zu einigen кушаньям, die bei Bedarf können Sie weiß werden. Aus Molke und Milch machen eine Vielzahl von Suppen mit Gemüse und Knödel, sowie Desserts und Müsli. Ein besonderer Ort ist eine «моканка», weil es ein selbständiges Gericht aus Sahne, Quark, Milch und Buttermilch, die wird als kalte vorspeise oder als Soße für Pfannkuchen.

Auch die Weißrussische Küche beinhaltet und viele Süßigkeiten. In der Rolle des Desserts sind in der Regel die Getränke wie Kwas, das kann und fruchtigen, sowie «Solodukha», eine Art Gelee aus den Beeren, Zucker, Mehl und Honig – кулага, Bratäpfel und frische Früchte und Beeren. Besonderes Augenmerk sollte auf die großen Runden Kuchen mit einer Füllung aus Apfel-Marmelade, Datteln und Rosinen, die den Titel «dzyady».

READ  Die Küche Der Niederlande

Getränke

Unter den alkoholfreien Getränken können markieren Sie die beliebte lokale Getränke sind auch genug von den alten wie zum Beispiel Kwas, die kommen in verschiedenen Arten, diese Zahl umfasst Birke und Ahorn Säfte sowie eine Auswahl an Marmelade, Tee und Kaffee. In ausreichend großen Mengen produziert und lokale alkoholische Getränke, und im Grunde ist es Wodka. Seine Qualität ist in den meisten Fällen dem Durchschnitt, aber die besten Sorten von Alkohol der lokalen Produktion werden exportiert in viele Länder der Welt. In den Regalen können Sie sehen, die sehr Breite Palette von importierten Alkohol.


Schreibe einen Kommentar