Nuss-Kokos-Kuchen „Junggesellenabschied“

Орехово-кокосовый торт "Девичник"

8. März – Tag im Jahr, wo man es sich leisten zu entspannen, sagen Diäten „Bis morgen!“ und süß Essen. Und nicht als Gelegenheit, auf die „Bachelorette Party“ und bereiten die Nuss-Kokos-Kuchen.

Die notwendigen Zutaten:

Kuchen Biskuit – 1 Stk.;

Milch – 500 ml.;

Kristallzucker – 200 gr.;

Eigelb – 4 Stk.;

Weizenmehl – 50 gr.;

Vanillin – 1 Päckchen;

Kokos – 150 gr.;

Walnüsse – 50 gr.;

Mandeln -50 gr.

Zubereitung

Kochen auf den Junggesellenabschied brauchen nicht viel Nahrung. Darüber hinaus stehen den ganzen Tag in der Küche auch keine Option. Sie können vorschlagen, daß jeder brachte ein Gericht oder Lebensmittel-Lieferservice bestellen.

Zuerst die Vanillesoße machen. Die Milch muss Kochen und vom Herd nehmen. Dann mischen Sie die Eigelbe mit dem Zucker und Schleifen. Dann fügen Sie die Vanille und das Mehl, alle sorgfältig umrühren. Diese Masse dünnen Strahl Gießen müssen in die heiße Milch rühren und nach. Topf mit der noch flüssigen Masse setzen Sie auf Feuer und Kochen, bis die Creme eindickt, nicht aufzuhören, ständig umzurühren. Wenn die Creme etwas abgekühlt ist, dorthin müssen Sie Gießen Sie 100 gr. Kokos-Späne und rühren. Um große Späne bildet keine Klumpen in der Creme, ist es zunächst steht in einem Mixer mahlen.

Jetzt nehmen Sie den fertigen Biskuit-Kuchen oder Biskuit Kochen selbst, schneiden Sie es horizontal in zwei Hälften . Reichlich schmieren die eine Hälfte der Creme geben und mit dem zweiten Teil. Oberseite und den Seiten der Kuchen muss auch mit Sahne, und dann streuen die restlichen Chips.

Walnüsse und Mandeln brauchen ein wenig trocken in den Ofen, und dann schmücken den Kuchen.

READ  Fleischlose Kuchen "Berry"

Jetzt können Sie schneiden Sie ein Stück und genießen Sie den Urlaub!


Schreibe einen Kommentar