Schaschlik aus dem Schweinefleisch in einer Pfanne

Шашлык из свинины на сковороде

Für die Zubereitung Schaschlik aus dem Schweinefleisch in einer Pfanne die Marinade zubereitet aus Gewürzen und Zitronensaft. Fleisch verwenden wir das weiche, zarte filets oder clipping. Mariniert es schnell und nach einer halben Stunde Spieße schon kann man senden in die Pfanne. Damit das zarte Filet nicht verloren Brillanz, zwischen den Fleischstücken setzen frische Tomaten (oder Zwiebeln, Paprika – was gibt es), und braten werden bei starker Hitze in reichlich öl. Natürlich, die Wirkung Kebab auf dem Lagerfeuer wird nicht funktionieren, aber in der Tatsache, dass Sie lecker, ungewöhnlich fleischgericht kann kein Zweifel sein.

Gewürze für die Marinade (drei Arten von Pfeffer und Koriander) nehmen Sie besser den ganzen, um Sie besser duften. Erbse, Koriander, schwarzer, weißer und Piment müssen in einem Mörser zermahlen und mischen mit gemahlenen Ingwer und Zimt. Wenn Zimt auf Ihren Geschmack in der Marinade überflüssig, ersetzen Sie ihn durch etwas anderes (Muskatnuss, zum Beispiel).

Zutaten:

– Schweinefleisch (Filet oder Filet) – 400-450 gr;

– Tomaten – 3-4 Stück;

– Pflanzenöl – 4 El.;

– das Salz – nach dem Geschmack;

– weißer Pfeffer – Erbsen 15-20;

– Piment – 8-10 Erbsen;

– Pfeffer – 0,5 TL.;

– Koriander Samen – 0,5 TL.;

– gemahlener Ingwer – 1/3 Teelöffel;

– der gemahlene Zimt – 1/3 Teelöffel;

– Zitrone – 0,5 Stk. (nicht sehr groß).


Zubereitung

Шашлык из свинины на сковороде

Messen Sie die erforderliche Menge von Gewürzen für die Marinade. Wenn es keine Möglichkeit gibt in die Marinade hinzufügen weißer Pfeffer, ersetzen Sie es mit viel schwarzem Pfeffer Erbsen. Oder legen Sie zwei bis drei prisen gemahlenen.

READ  Rezepte aus Karpfen: Gebratener Karpfen

Шашлык из свинины на сковороде

Размалываем alle ganzen Gewürze in einem Mörser fein reiben. Als kleiner werden растерты Gewürze, desto aromatischer wird das Fleisch.

Шашлык из свинины на сковороде

Die zerdrückte Gewürze hinzufügen, gemahlener Ingwer und Zimt (oder ersetzen Zimt etwas anderes nach Ihren wünschen). Alles mischen – es wird das trockene Teil der Marinade.

Шашлык из свинины на сковороде

Wir bereiten das Fleisch für die brutzelnden Grills. Im Voraus es meinem обсушиваем. In порционными Stückchen, kleiner als für die üblichen Kebabs. Den Wert der Stücke wählen wir so, dass Sie bequem aneinanderreihen auf dünne hölzerne Spieße und abwechseln mit Tomaten.

Шашлык из свинины на сковороде

Die Fleischstücke Gießen Zitronensaft – erweichen wird er Fleisch-Faser, Gewürze in das Fleisch schneller und besser wird es aufnehmen.

Шашлык из свинины на сковороде

Gießen in der Schüssel mit dem Fleisch gemahlenen Gewürze, gemischt mit feinem oder grobem Kochsalz. Salzen Schweinefleisch mäßig, das überschüssige Salz verschlechtern den Geschmack und trocknet das Fleisch.

Шашлык из свинины на сковороде

Die Hände rühren das Fleisch mit den Gewürzen, reiben Sie die duftende Mischung in jedes Stück. Ziehen Sie die Folie oder dicht bedecken. Lassen warm marinieren mindestens eine halbe Stunde. Aber natürlich, je länger das Fleisch wird, desto schmackhafter wird.

Шашлык из свинины на сковороде

Vor dem braten abgeschnitten Spieße, machen Sie eine solche Länge, um die Spieße wurden in der Pfanne die Fleischstücke betrafen beurteilen. Aufgereiht Schweinefleisch und Tomaten, abwechselnd in beliebiger Reihenfolge.

Шашлык из свинины на сковороде

Раскаляем öl. Verteilt auf zwei-drei Grillfleisch, braten von allen Seiten bei mittlerer Hitze.

Шашлык из свинины на сковороде

Drehen die Spieße, halten die Spieße, die Stücke подрумянились von verschiedenen Seiten und gleichmäßig прожарились. Röstzeiten von 8 bis 10 Minuten. Braten Sie das Fleisch nach Ihren wünschen – wenn Sie mögen gut подрумяненное, machen Sie am Ende der braten Feuer stärker, wenn wie leicht gebraten, zart, dann lassen Sie das Feuer Durchschnitt.

READ  Kürbis-Brötchen mit Huhn und Käse

Шашлык из свинины на сковороде

Sofort nach dem rösten geben die Spieße auf einer beheizten Platte, гарнируем marinierten Zwiebeln, Kräutern, Tomaten, Zitronenscheiben. Servieren auf den Tisch. Guten Appetit!

Autor Elena Litvinenko (Sangina)


Schreibe einen Kommentar