Würzige Tomatensauce, Rezept mit Foto

Острый томатный соус, рецепт с фото

Thema des heutigen Rezept – Tomaten-Sauce zu Hause. Jede Familie hat Ihre eigenen speziellen Gerichte, die Sie kocht für seine einzigartigen Rezepturen. Ich bin keine Ausnahme und ich habe die gleichen Rezepte. Manchmal scheint es mir, dass fast alle meine Gerichte ziemlich einzigartig, weil ich immer etwas ändere im Basis-Rezeptur, wodurch jedes mal eine neue Schüssel und einen neuen Geschmack.

Aber abgesehen von den Hauptgerichten gibt es noch solche Kategorie, wie die Saucen. Einige Köche zu Unrecht vergessen, über Sie, im besten Fall begnügen sich mit Zukauf – Ketchup, Thar-Thar, Mayonnaise, Senf. Und denn das richtige Kochen ist undenkbar ohne Sauce, das ist ja wie die Palette ohne Farben. Weil die Sauce verleiht Helligkeit Geschmack und macht das Gericht abgeschlossen.

Zum Beispiel die französische Küche im Allgemeinen gerade berühmt für seine Soßen, die auf der Grundlage der mitgebrachten Rezepte für weißen und roten Saucen, entwickelt Dutzende von neuen Songs des Geschmacks. Ich kann mir nicht vorstellen ein Gericht der Haute cuisine, an den Client gesendet ohne Soße, ich sage noch mehr – in der Regel werden Sie auf einem Teller passiert sofort etwas, damit begannen, die alle den Geschmack und die Schale ist jetzt noch heller und schmeckt besser.

Heute möchte ich Ihnen meine Foto-Rezept, nach dem ich koche würzige Tomatensauce. Dies ist eine grundlegende Technologie, und wenn Sie feststellen, dass er zu scharf oder Umgekehrt, Sie wollen in die Sache hineinbringen besonderen pikanten Noten, dann immer korrigieren können dieses Rezept nach eigenem Ermessen. Und ich erinnere mich, dass wir das Letzte mal gekocht Ketchup mit Zwiebeln.

READ  Gesalzene Tomaten mit Knoblauch und Kräutern schnelle Zubereitung

In der Basis-Sauce verwenden wir die Reifen Früchte von Tomaten, die perfekt mit салатным Pfeffer, süß-saurem Apfel und Karotten. Um es einfacher, wir unterbrechen das Gemüse in einem Mixer zu einer homogenen Masse, und dann увариваем Sie uns auf die gewünschte Konsistenz. Am Ende fügen Sie die fein gehackte peperoni und Knoblauch, sowie Sonnenblumenöl und Salz.

Diese Sauce kann lange genug gehalten werden Sie in einem kühlen Platz in einem fest verschlossenen Topf. Und servieren Sie es zu jedem Fleisch-oder Gemüsegerichte.

Острый томатный соус, рецепт с фото

Zutaten:

– Reife Früchte Tomaten – 3 Stk.

– Möhren (Wurzelgemüse) – 1 Stck.

– Apfel (säuerlich-süß) – 1 Stck.

– Frucht Salat Paprika – 1 Stk.

– Paprika scharf – 0,25 Stk.

– Meersalz mittleren gemahlen – 2 TL

– Knoblauch – 2 Nelken

– Sonnenblumenöl – 2 El. L.

Zubereitung

Острый томатный соус, рецепт с фото

Gereinigte Karotten gewaschen und in mittelgroße Stücke geschnitten.

Frucht Salat Paprika in zwei Hälften schneiden und nehmen Sie die Samen direkt zusammen mit dem Fruchtfleisch, wir waschen es und wir schneiden von den Scheibchen beliebiger Form.

Reinigen Sie die äpfel von der Schale, schneiden Sie in zwei Hälften und schneiden Sie das austauschbare Boxen, und dann Scheiben schneiden.

Entfernen Sie die Schale der Tomaten und schneiden Sie den Ort der Anbringung der fruchtstiele, und dann schneiden Sie Scheiben schneiden.

Jetzt unterbrechen mit Hilfe von mixen oder Zerkleinern in einem Fleischwolf vorbereitete Gemüse zu einer homogenen Masse.

Острый томатный соус, рецепт с фото

Gießen Sie gemüsepüree in einen Topf geben, zum Kochen bringen, dann reduzieren Sie die Flamme und Kochen Sie ihn etwa eine Stunde.

Острый томатный соус, рецепт с фото

Izmelchaem Frucht Paprika und geschälten Knoblauch.

READ  Huhn Pastrami mit Sojasauce

Острый томатный соус, рецепт с фото

Fügen Sie die Paprika mit dem Knoblauch in der Soße, Gießen Sonnenblumenöl und Salz.

Острый томатный соус, рецепт с фото

Kochen Sie die Sauce noch 10 Minuten und schalten Sie es aus.

Остужаем Sauce und servieren auf den Tisch.

Острый томатный соус, рецепт с фото

Jetzt wissen Sie, wie zu Kochen hausgemachte Ketchup.

Guten Appetit!

Острый томатный соус, рецепт с фото

Старинская Lesya


Schreibe einen Kommentar