Festliche Vorspeise

Закуска Праздничная Beschreibung: Dieser Snack ist einfach Super. Es gibt viele ähnliche Rezepte. Ich präsentiere Euch meine Version.

Zutaten für „Vorspeise „Festlich““:

  • Wasser (für Eclairs) — 2 Stapel.
  • Butter (für Eclairs) — 200 G
  • Mehl / Mehl (für Eclairs) — 2 Stapel.
  • Salz (für Eclairs) — 0,5 H. L.
  • Zucker (für Eclairs) — 2 El. L.
  • Ei-Huhn (für 8 Eclairs-9pcs, für die Füllung-2 Stück) — 11 Stück
  • Pilze (Füllung) — 800 G
  • Zwiebeln (Füllung) — 2 Stück
  • Sahne (Füllung) — 150 G
  • Käse Schmelzkäse (Füllung) — 300 G
  • Butter (Füllung) — 50 G
  • Gewürze (Füllung)
  • Ei-Huhn — 2 Stück

Rezept „Vorspeise „Festlich““:

Закуска Праздничная Als erstes bereiten Sie den Teig für Eclairs.Dazu nehmen Sie 2 Tassen warmes Wasser,fügen Sie 0,5 Teelöffel Salz,2 Esslöffel Zucker,200g Butter,und Kochen.Wenn alles kocht,Gießen Sie 2 Tassen Mehl dazugeben.Lassen Sie прокипит 1 Minute.(ständig stören).Wenn der Teig ein wenig abgekühlt ist,fügen Sie 2 Eier und dabei gut kneten.
Закуска Праздничная Rühren,bis der Teig wird zähflüssig.
Закуска Праздничная Dann das Blatt Margarine einfetten und den Teig,mit einem Löffel,oder Konditoreien Spritze.Backen Sie 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze.Wenn die Brötchen gebacken,den Ofen nicht öffnen!!!
Закуска Праздничная Wenn die Eclairs bereit,wir beschäftigen uns mit der Füllung.AH, dieser hacken, Champignons und Zwiebeln,braten Sie Sie in Butter an.Wenn die Pilze fast fertig sind,haben wir Sie mit Salz und Pfeffer,und fügen Sie die Sahne dazu.Nach 2-3 Minuten, fügen Sie Frischkäse und lassen ihn Schmelzen.Alles gut mischen und fügen Sie die geschlagenen Eier.Wann haben Sie die Eier,rühren ständig.Hier ist die Füllung bereit.
Закуска Праздничная Nun zu der Füllung Eclairs.Dafür machen Schnittansicht von der Seite und füllen эклерчики Hackfleisch.
Закуска Праздничная
Закуска Праздничная Jetzt legen Sie auf einen Teller und dekorieren!
Закуска Праздничная Wunderschön und wahnsinnig lecker!!!Guten Appetit!!!!!!!!!!!

READ  Vorspeise aus der Leber "Weihnachtsbäume": Rezept


Schreibe einen Kommentar