Gerstenbrei „Beste der besten“

Перловая каша "Лучшая из лучших" Beschreibung: Ich Lebe zwar mit meinem Großvater seit mehr als 23 Jahren, jedoch höre ich nicht auf, versuchen, in ihm wecken die Liebe zum перловке. Was daraus wurde, Lesen Sie weiter.

Zutaten für „Gerstenbrei „Beste der besten““:

  • Graupen (TM Mistral) — 1 Stapel.
  • Wasser — 5 Stapel.
  • Milch — 10 Stapel.
  • Salz
  • Zucker
  • Butter (von der Seele)

Rezept „Gerstenbrei „Beste der besten““:

Перловая каша "Лучшая из лучших" Hier ist ein Gerste TM Mistral werden wir heute Kochen.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Gestern von der Arbeit gekommen, ein промыла und goss die Grütze mit kaltem Wasser. Sofort werde ich vorbehalten werden, dass ich alles Maes Tasse von Tontöpfe Volumen von 160 ml.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Heute noch schneller von der Arbeit gekommen, und dann Zeit brauchen, um zu Kochen und auf der Website platzieren. So graupenbrei разбухла pro Tag. Und wissen Sie, es ist essbar! Wenn ich сыроедом, dann werde sich so vorbereiten.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Setzen Sie den Ofen zum Aufwärmen (Thermostat bei mir kaputt ist, jetzt habe die Temperatur auf das Auge) irgendwo auf 100 Grad, кипячу Milch. Im Tontopf wurde Getreide, Milch Gießen, Salze. Setzen Sie den Topf in den Ofen, noch убавляю etwas Gas.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Nach 1,5 Stunden konnte es nicht ertragen, vorbeikommen. Das ist, wie viel Milch bereits вытопилось.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Es vergingen 2,5 Stunden. Ich begann nervös zu werden – nach Hause ging der Geruch ist leicht подгоревшего Milch. Ich verstehe, dass es an den Wänden des Topfes brennt, aber nicht widerstehen und Hole. Und richtig, mehr Hitze im Backofen und nicht notwendig. Schalten Sie das Gas und lasse den Topf mit Gerste noch für eine Stunde in den Ofen.
Перловая каша "Лучшая из лучших" Nun, hier ist es! Schmecke. Mmmmm, so sanft geschmolzene Geschmack! Jetzt weiß ich wie man es nennt – der beste der besten!
Перловая каша "Лучшая из лучших"

READ  Roll auf Russisch

Die Geschichte der Entstehung meiner besten der besten Gerste Brei.

Ursprünglich wollte ich Kochen Gerste Brei streng nach Rezept Похлебкина. Aber es gibt einige Punkte an ihm, die mir nicht ganz gefiel. Und zwar ist die Zubereitung im Wasserbad. Ich glaube nicht, dass unsere ur-ur-Urgroßmutter „водопарили“ Gerste. Ja, des Russischen Ofens bei mir auch nicht, aber der Ofen scheint mir hier angemessen. Ja noch ziemlich viele Leute sagen, dass der Brei wird sehr flüssig. Ich habe viele Informationen перелопатила und stieß noch auf einen Autor Gerste Brei, der behauptet, dass einweichen Gerste Grütze muss in jedem Fall nicht weniger als einen Tag. Schnell gekochte Brei nennt er „Schrapnell“ und ich etwas mit ihm stimmt, erinnert wirklich an die Pellets. Nun, dieser Autor sagt: „vergeßt nie: Gerstenbrei bereitet sich nicht weniger als eineinhalb Tage. Und versuchen Sie nicht, beschönigen Ihr Fleisch, einem cremigen Belag, грибочками – «Schrapnell» von diesen wird die gleiche bleiben, wenn Sie Ihre wurde wie Schrapnell – schnell kochendes Wasser. Allerdings, wenn Gerstenbrei gekocht richtig, dann ist jede Ergänzung dazu wird eine perfekte Gericht, weil wie richtig gekocht Gerste – wahrlich königliche Brei!“.
Kurz gesagt, genug gelesen zu haben, habe ich beschlossen, kombinieren das beste aus allen Rezepten und Kochen Ihren Brei – die besten der besten. Was auch getan habe.
Als ich versuchte den Brei, ich glaube das nicht Ihre Gefühle. Wirklich Gerste kann so empfindlicher?! Elastischer immer graupenbrei dieses mal fast auf der Zunge schmilzt. Und wie es Ihr passt der Duft warmer Milch!
Legte den Brei in eine Tasse, fotografiert und hat sich füttern Mann. Er Vorstellungen hatte, was ich koche. Für ihn sind alle meine „поварятские“ Kochen erfüllt eine: als wäre die Großmutter nicht тешилась, nur Opa nicht stören. Einen Löffel Brei in den Mund legte ihm, warte, was sagen. Schweigt. Die zweite legte. „Erraten aus was der Brei?“ – ich Frage.
– Natürlich. Graupenbrei.
– Und wie richtig?
– Ich habe Sie zumindest wo erkenne. Für immer im Gedächtnis eindrang.
– Und was nicht lecker?
– Nein, lecker. Aber es ist immer noch Graupen! Hier sind unsere Mädchen gerne fressen.
Jedoch, eine Tasse Müsli und so gegessen. Und einfache Gerste und auch nicht in den Mund genommen hätte. Und ich aß mit großer Freude und mit Wehmut wieder über сорвавшемся abnehmen.
– Na und, nicht mehr Kochen ein Chaos?
– Bereite-bereite! Ich selbst esse, vor allem mit Zucker. Aber für mich ist es besser deine хернетатрапудер.
Was, Liebe перловке ich dem Mann nicht eingeflößt, aber ich fand für mich das beste Rezept Gerste Brei. Versuchen Sie, es nicht gefallen!

READ  Вкуснющая tanken für grüne Salate


Schreibe einen Kommentar