Pastete aus der Zwiebel

Паштет из лука

Nachdem ich bereitete zarte pastete von Paprika, fragte ich mich, warum so eine wunderbare vorspeise pastete als ein so seltener Gast auf unserem Tisch? Schließlich bereiten die pastete ist nicht schwierig, und es stellt sich heraus leckere und gesunde vorspeise, die überall fehl am Platz. Vor allem in Zeiten, wenn Sie wollen einen Snack.

Fand Rezept Zubereitung Zwiebel pastete, aber ich vermute, dass Zwiebeln und Möhren müssen in öl braten für eine Stunde. Es ist nicht für mich, ich bevorzuge eine schnelle, gesunde und vor allem leichte Möglichkeiten.

Das Rezept habe ich so verändert, dass es kann als Ernährung. So treffen wir – Zwiebel-pastete aus.

Zutaten:

– 2 sehr große Zwiebeln,

– 2 Karotten,

– Apfel,

– 1 El. L. Olivenöl,

– Kurkuma,

– 2 TL Zucker,

– Salz,

– Pfeffer.

Zubereitung

Паштет из лука

Zwiebel in Viertel schneiden, Karotten in mehrere Stücke und Kochen, bis Sie weich in einem Wasserbad. Wenn keine Dampfer, können Sie im Wasser oder im öl anbraten, aber dann ist der Prozess der Zubereitung Zwiebel pastete hinzieht.

Паштет из лука

Drei Apfel auf einer feinen reibe. Die Schale vorher schneiden. Ich hatte den sauren Apfel Sorten.

Паштет из лука

Wir verbreiten z.B. geriebenem Apfel in die Pfanne schneiden gekochten Zwiebel, fügen Sie den Apfel und köcheln lassen bei mittlerer Hitze.

Паштет из лука

Fügen Sie ein wenig Olivenöl (um Vitamin A aus Karotten gut усвоился Organismus).

Паштет из лука

Gekochte Karotten schneiden wir in Scheiben schneiden, fügen zu den Zwiebeln geben.

Паштет из лука

Salz, Pfeffer und fügen Kurkuma für die helle Farbe und Gebrauch unserer pastete aus der Zwiebel.

READ  Geräucherten Hering

Паштет из лука

Köcheln lassen, noch 2 Minuten, fügen Sie ein wenig Wasser, Zucker (wenn der Geschmack кисловат) und einem Mixer gut durch mixen alles zu einer homogenen Masse.

Паштет из лука

Dies pastete aus der Zwiebel gut mit hausgemachtem Brot, etwas geröstetem in den Toaster.

Bewahren Sie die Zwiebel pastete im Kühlschrank in einem verschlossenen Glas.

Guten Appetit!


Schreibe einen Kommentar