Tinktur „Хреновуха“

Настойка "Хреновуха" Beschreibung: Flaschendrehen Gewonnen dies Wodka im ukrainischen Restaurant. Hausmann versuchte, sagte «Lecker»!!! Hier bin ich und komm zu schaffen. Die Zusammensetzung gelesen auf der Flasche und begann zu Experimentieren mit Dosen. Die beste Option, ich Stelle vor Ihrem Gericht. Kürzlich Mann hatte Geburtstag, ich habe mein ganzes Leid für den Jungen Bestand. Am nächsten Tag alle Gäste läuteten und fragten Rezept! Stellt sich heraus, sehr weich und lecker!!! Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten für „Tinktur „Хреновуха““:

  • Wodka (beliebige Weizen von guter Qualität) — 0,5 L
  • Zitronensaft (frisch gepresst) — 2 El. L.
  • Honig — 1 TL
  • Meerrettich (Wurzel, etwa 10 cm) — 3 El. L.
  • Senf (bereit, besser in Bohnen) — 1 TL

Rezept „Tinktur „Хреновуха““:

Настойка "Хреновуха" Zitronensaft, Honig, Senf mischen und in die Flasche Gießen. Meerrettichwurzel gerieben auf einer reibe und fügen auch in Wodka. Infuse 3 Tage in der Wärme.
Настойка "Хреновуха" Nach der angegebenen Zeit abgießen durch Watte und Kork.
Настойка "Хреновуха" In guter Gesellschaft fließt wie ein Fluss!!!
Essen Sie eine gute Stimmung, in Maßen!!!
Tinktur auf хрене bekannt in Russland seit der Antike. So, Peter I. am Anfang des XVIII Jahrhunderts erließ ein Dekret, Wonach in jedem Gehöft sollte nach 5 Viertel der beschissenen Wodka, vor allem für jene Menschen, die damit beschäftigt ist harte Arbeit und bleibt in der Kälte.
Das Wort «хреновуха» bezieht sich auf просторечию und nicht in den Wörterbüchern fixiert. Allerdings Tinktur aus Meerrettich unter diesem Namen wird in vielen Restaurants serviert.

Настойка "Хреновуха"

READ  Kissel fruchtig

Schreibe einen Kommentar