Zucchini in Koreanisch für den Winter

Кабачки по-корейски на зиму

Es ist Zeit, zucchini fast zu Ende, obwohl Nein, habe ich noch geschafft zu Kochen zucchini in Koreanisch für den Winter. Ein solches Billet ist perfekt für die festlich Gedeckter Tisch im Herbst oder im Winter. Und für Ihre Vorbereitung nehmen Sie:

– zucchini – 4 kg

– Karotten – 5 Stück (groß),

– Knoblauch – 3 Stück (große Köpfe),

– Essig – 1 Tasse,

– pflanzliche öl – 2 Tassen,

– Zucker – 1 Tasse,

– Salz – 2 Esslöffel,

– Gewürz für koreanische Karotte – Bündel.

Zubereitung

Кабачки по-корейски на зиму

1. Bereiten Sie alle Gewürze.

Кабачки по-корейски на зиму

2. Reinigen Sie die zucchini und Karotten aus den Schalen.

Кабачки по-корейски на зиму

3. Unsere Knoblauch.

Кабачки по-корейски на зиму

4. Zucchini in Würfel schneiden und fügen in die Pfanne.

Кабачки по-корейски на зиму

5. Auf einer groben reibe reiben Karotten und zucchini legen es.

Кабачки по-корейски на зиму

6. Machen Salzlake, zuerst wird der Knoblauch und fügen Sie den Zucker.

Кабачки по-корейски на зиму

7. Fügen Sie Salz.

Кабачки по-корейски на зиму

8. Fügen Sie das Gewürz für koreanische Karotte.

Кабачки по-корейски на зиму

9. Fügen Essig.

Кабачки по-корейски на зиму

10. Fügen Sie das Pflanzenöl.

Кабачки по-корейски на зиму

11. Mischen und füllen Sie die zucchini mit Karotten.

Кабачки по-корейски на зиму

12. Geben ein wenig zu brauen.

Кабачки по-корейски на зиму

13.Alles gut vermischen

Кабачки по-корейски на зиму

und lassen Sie für ein paar Stunden, nämlich bis zum Abend, wenn getan am morgen.

Кабачки по-корейски на зиму

14. Weiter legen Sie in sterilisierte Gläser und Deckel mit Deckel.

Кабачки по-корейски на зиму

15. Banken setzen in einem Topf mit Wasser für die Sterilisation Snacks. Der Vorgang dauert 20-30 Minuten.

Кабачки по-корейски на зиму

16. Alle Rollen die scharfe vorspeise aus zucchini und versenden in den Keller.

Das ist so einfach einen leckeren Snack zubereiten kann, wie für das gewöhnliche Abendessen, als auch für die Ferien.

READ  Käse-König des Büfetts


Schreibe einen Kommentar