Chicken Wings Mexiko

Куриные крылышки Мексика Beschreibung: der Jüngere Sohn sehr liebt Wings. Jetzt hatte er die Vorbereitung auf die Sitzung, und ich, um ihn aufzuheitern, hat sich entschieden, dem Herrn zu gefallen – machen Sie Ihr Lieblingsgericht. Lange suchte in den tiefen des Internets und fand das Rezept nicht ganz normal. Zubereitungszeit: 180 Minuten Anzahl der Portionen: 3

Zutaten für „Chicken Wings „Mexiko““:

  • Flügel Huhn — 1 kg
  • Knoblauch — 4 Dol.
  • Zwiebeln — 1 Stück
  • Tomate — 1 Stück
  • Paprika — 1 Stück
  • Roter Pfeffer Brenn — 1 Stück
  • Orange — 1 Stück
  • Zitrone — 1 Stück
  • Wein trockener Weißwein — 200 ml
  • Paprika süß — 1 TL
  • Kreuzkümmel — 1 TL
  • Schwarzer Pfeffer — 1 TL
  • Soja-Sauce — 1 El. L.
  • Pflanzenöl — 3 El. L.

Das Rezept „Chicken Wings „Mexiko““:

Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Куриные крылышки Мексика
Das ärgerliche ist, dass das Foto machte auf die neue Kamera, und die Hälfte ist nicht erhalten. Das Rezept gegeben mit dem Original, ich habe auf 5 Flügel – 500 gr (tut mir Leid, mehr war es nicht). Im Rezept hat einige änderungen eingeführt. Meinem Flügel, in einen tiefen Behälter legen und zum marinieren. Wird Ihnen in Knoblauch. Separat auf einer feinen reibe reiben die Zwiebel, die Tomate, noch Paprika, aber ich habe ihn nicht, ja und mein Sohn nicht liebt. Wir verteilen es auf alle Flügel, drücken Sie den Saft von orange und Zitrone, fügen Wein, Sojasoße, Pflanzenöl und Gewürze. Ich habe alle Gewürze ersetzt Würze für Huhn, so wie es enthält alle diese Zutaten. Sorgfältig umrühren. Lassen marinieren für 2 Stunden. Weiter legen Sie in aerogrill auf das mittlere Gitter, untere Gitter legte ich gewaschen, aber nicht чищенные Hälfte der Kartoffeln. Aerogrill setzen auf 260 Grad, maximale Umluft für 30 Minuten. Ebenso kann in den Ofen bei 220 Grad, 40 Minuten.

READ  Dill in der Mikrowelle getrocknet


Schreibe einen Kommentar