Ein koreanisches Gericht „Heh“ aus Fleisch

Корейское блюдо "Хе" из мяса Beschreibung: Wahrscheinlich gibt es kein Rezept „Heh“ besser. Ich habe schon lange nehme das nicht als Fleisch, aber das war nicht immer so, und dieses wunderbare Gericht war schon immer meine Unterschrift Gericht. Sie kann mir einfach nicht vorstellen wie es ist köstlich! Alle, die ich bewirtete diesem lecker, einfach nur verrückt vor Freude und immer baten um das Rezept zu teilen. Ich wollte nicht, lag hier die Rezepte Fleischgerichte, aber dachte mir, es wäre nicht Fair Ihnen gegenüber, denn Fleisch Essen ist hier fast alles. Daher gerne mit Ihnen teilen das beste Rezept für diesen wunderbaren Küche! Zubereitungszeit: 30 Minuten Anzahl der Portionen: 3

Zutaten für „Koreanisches Gericht „Heh“ aus Fleisch“:

  • Pflanzenöl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl)
  • Essig (20%) — 3 El. L.
  • Sojasoße (je besser, desto besser, aber Sie tun können, und überhaupt ohne ihn) — 1 El. L.
  • Zwiebeln (mittlere Größe) — 1 Stück
  • Karotten (frisch) — 350 G
  • Fleisch (Rindfleisch, Schweinefleisch, etc.) — 400 G
  • Kräuter (schnittlauch, Dill, Petersilie)
  • Pfeffer schwarz (gemahlen und rot „Chile“)
  • Salz

Rezept „Koreanisches Gericht „Heh“ aus Fleisch“:

Wir beschneiden das Fleisch von Fett, Knochen und Venen. Schneiden dünne „Würmchen“ quer über die Fasern. Verteilt auf die Pfanne, ein bisschen подсаливаем und bei starker Hitze выпариваем Feuchtigkeit, dabei ständig rühren.

Reiben Sie die Karotten auf einer groben reibe,
fein hacken Sie die Zwiebel, mischen,
fügen Sie ein wenig grün und ein wenig Salz.

Alles gut vermischen, diese Sache mit dem Fleisch, fügen Sie einen Esslöffel Sojasauce, Pfeffer, ein wenig Salz, und nun fügen Sie 3 Esslöffel Essig und gründlich mischen.

READ  Rinderleber in besonderer Weise

Gießen Sie in einer Pfanne öl (um beschichtete Unterseite) und erhitzt es, bis es erscheint ein weißer Rauch. Danach Gießen Sie kochendes öl in die Schüssel und alles sorgfältig mischen.

Heh fertig! Guten Appetit!

Ich möchte hinzufügen, dass in der klassischen koreanischen Rezept „Heh“ sollte sehr scharf sein, aber die Schärfe gefällt den Männern, Frauen Umgekehrt, so dass перчите nach eigenem Ermessen. Noch Koreaner fast immer fügen in dieses Gericht Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat), es ist leicht zu finden in den Läden, aber ich habe ihn nie reingetan. Mit ihm stellt sich heraus, viel schmackhafter, aber das Ding ist nicht ganz nützlich für die Gesundheit, daher auch hier für sich selbst entscheiden.

P. S. tut mir Leid, dass ohne Schritt-für-Schritt-Fotos, nicht für wen Kochen.


Schreibe einen Kommentar