Knoblauchsuppe

Чесночный суп Beschreibung: einmal im Radio gehört das Rezept französische Knoblauch-Suppe. Und das ist heute wählte Zeit für seine Zubereitung. Knoblauch versuchen wir es jeden Tag mit dem ersten, dem zweiten, Sandwiches. Ich mag diese leichte Suppen. Zubereitungszeit: 35 Minuten Anzahl der Portionen: 2

Zutaten für „Knoblauchsuppe“:

  • Knoblauch (geschält) — 100 G
  • Wasser — 800 ml
  • Milch (oder Sahne 10%) — 200 ml
  • Das Eigelb ei — 4 Stück
  • Gewürz (olivgrünes,trocken, nach Geschmack)
  • Kräuter (Salbei, Thymian, nach Geschmack)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, nach Geschmack)
  • Olivenöl (zum braten, nach Geschmack)

Rezept „Knoblauchsuppe“:

Чесночный суп Zutaten für die Suppe – Knoblauch, Eier (Eigelb), Salz, Pfeffer, frische Kräuter (Thymian, Salbei).
Чесночный суп Knoblauch mit kochendem Wasser und lassen Sie Kochen für 1-2 Minuten. Schale gut gereinigt worden ist. Fein, um es zu schneiden und mit Olivenöl anbraten bis zart-goldfarben.
Чесночный суп Weißbrot in Würfel schneiden und anbraten in öl, wo обжаривался Knoblauch. Croutons gelingen mit Knoblauch-Geschmack.
Чесночный суп Wasser in welcher die gekochten Knoblauch abgießen in den Topf für das Kochen der Suppe. Gießen Sie kochendes Wasser bis zu der Menge 800 ml.
Schlagen Sie die 4 Eigelb und Gießen Sie die Milch, fügen Sie die Würze und Gewürze. Gut mischen.
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und dort langsam Gießen Sie die Milch-Mischung mit Eigelb. Sobald die Suppe kocht, vom Herd nehmen und Gießen Sie ihn in der geröstete Knoblauch.
Чесночный суп Suppe zugießen Tellern anrichten und heiß servieren mit Croutons und frischen Kräutern. Fans Suppe dicker, fügen Sie mehr Eigelb.
Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich und alle meine Männer die Suppe gefallen. Gesagt, dass ich einmal in der Woche kochte Knoblauchsuppe.
Meine rosigen Croutons auf dem Foto sehen подгорелыми, die Kamera ist Schuld oder ich kann schlecht Fotos zu verarbeiten.

READ  Die Suppe-Püree aus Linsen: Rezept mit Foto-Schritt für Schritt


Schreibe einen Kommentar