Suppe Sahne-Käsesoße mit Hackfleisch „freut mich“

Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Beschreibung: Ich, eigentlich, die ersten Gerichte nicht sehr Liebe. Koche, natürlich, aber seltener, als es notwendig ist. Aber davor Suppe zu widerstehen ist einfach unmöglich – so hat er vollen und reichen Geschmack. Schwer zu beschreiben, also einfach versuchen Sie werden es nicht bereuen!

Zutaten für die „Suppe Sahne-Käsesoße mit Hackfleisch „freut mich““:

  • Zwiebeln — 1 Stück
  • Knoblauch — 3-4
  • Zwiebeln — 400-500 G
  • Fenchel — 1 Puig.
  • Hackfleisch (gemischt) — 500 G
  • Sonnenblumenöl (oder jedes Gemüse) — 2-3 El. L.
  • Mehl / Mehl — 2 El. L.
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Brühe (Gemüse) — 1 Liter
  • Sahne — 200 ml
  • Käse — 150 G
  • Käse-Sahne (mit grünen,Typ Альметте) — 100-150 G
  • Kartoffeln (groß) — 2 Stück
  • Zucker (Sand, eine Prise)

Rezept „Suppe Sahne-Käsesoße mit Hackfleisch „freut mich““:

Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" In einem Topf das öl erhitzen.
Legen Sie die Füllung und gut anbraten, dabei ständig rühren.
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Fügen Sie Zwiebeln geschnitten, in Scheiben geschnitten Ringe schneiden Frühlingszwiebeln
und Pressen Sie den Knoblauch.
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Ein wenig anbraten.
Salzen, Pfeffern, den Zucker hinzufügen und Mehl.
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Ein bisschen anbraten und Gießen Sie die Gemüsebrühe.
Werfen die Kartoffeln in kleine Teile zerhackt.
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Gießen Sie die Sahne und mischen.
Nach einiger Zeit fügen Sie den Frischkäse.
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" Fügen Sie die fein gehackte Dill.
Kochen bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und bis zur Bereitschaft der Kartoffeln.
Für ein paar Minuten, bis gekocht fügen Sie die gehackte Stücke von Hartkäse.
Wieder Salzen und Pfeffern.

Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье" [b]das ist alles!!![/b]
[b]guten APPETIT!!![/b]
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье"
Суп сливочно-сырный с фаршем "Объеденье"


Schreibe einen Kommentar