Bratensoße zu гарниру aus der Leber

Подлива к гарниру из печени Beschreibung: Gelehrt, diese Soße zuzubereiten polnische Freunde und wieder ein Gericht aus dem Kapitel preisbewusste. Bratensoße ich gieße eine Vielzahl von Beilagen: Salzkartoffeln, Nudeln, Buchweizen… So nach und nach gewöhnt Mann zu hepatischen Geschmack, Sprach – nicht Liebe, und nun isst und nicht beschwert 🙂 Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten für „Sauce für гарниру aus der Leber“:

  • Die Leber Rind (jede, meist nehme Schweinefleisch) — 0,5 kg
  • Zwiebel weiß — 3-4 Stück
  • Karotten — 1-2 Stück
  • Mehl / Mehl — 1-3 El. L.
  • Sahne — 2-4 Esslöffel
  • Tomatenmark — 1-2 El. L.
  • Knoblauch — 1-2 Zähne.
  • Salz (+ Pfeffer)
  • Pflanzenöl — 2-3 El. L.
  • Gewürz (ich mag Huhn „Мивина“, aber ohne Sie tun können)

Rezept „Sauce für гарниру aus der Leber“:

Die Leber waschen, entfernen Sie die Folie, in Scheiben schneiden, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und Kochen bis fast gekocht.
Die Zwiebel schälen, in Halbringe und braten in Pflanzenöl bis zu einem leichten румяности.
Karotten schälen, reiben und ebenfalls braten in Pflanzenöl (ich werfe in derselben Pfanne, wo die Zwiebeln жарился – Sie streiten sich nicht )
Wenn die Karotten auch подрумянилась – füge сметанку, Tomatenmark, томлю ein paar Minuten, jetzt das Mehl (Sie setzen können und mehr, und weniger ist wer was für eine Dicke Soße mag), noch ein paar Minuten und alles aus der Pfanne in die Pfanne lege, wo „blubbert“ die Leber.
Füge Pfeffer, Salz, приправку, und am Ende – zerdrückten Knoblauch.
Bratensoße bereit. Wie Sie?


Schreibe einen Kommentar