Лечо meiner Großmutter

Лечо моей бабушки Beschreibung: Das лечо macht meine Großmutter, und jetzt auch ich. Schmackhafter ich niemand aß. Kochzeit: 60 Minuten

Zutaten für „Лечо meiner Großmutter“:

  • Paprika (rot, höchstens die Hälfte nehmen kann gelb, aber nicht grün) — 30 Stück
  • Tomate (frische) — 3 kg
  • Zucker — 2/3 Stapel.
  • Essig (9%) — 150 ml
  • Salz — 1,5 El. L.
  • Pflanzenöl — 1 Stapel.
  • Knoblauch

Rezept „Лечо meiner Großmutter“:

Behandeln Pfeffer: waschen, reinigen von Samen, hacken. Meine Oma schneidet einen langen Streifen (über die gesamte Länge Pfeffer), und ich – Hälften und Drittel (je nach Größe der Paprika), so ist es bequemer. Breite Streifen – in den Finger.
Falten Sie die Paprika in eine Schüssel, in der Sie Kochen, wenn Sie keine Töpfe, in die man alles drängeln.
Tomaten Zerkleinern, Kochen für 5 -7 Minuten, fügen Sie Zucker, Salz, öl und Essig, aufkochen lassen und Gießen Sie alles in die Paprika. Geben прокипеть weitere 5 -7 Minuten, aber nicht mehr als 10 (wenn nicht kocht), sonst переварится und alle Paprika werden weich. Und so bleiben Sie knusprig.
Sterilisieren Sie die Gläser. Auf der Unterseite jeder legte auf den Kopf чищеного Knoblauch (Nelken) und Gießen Sie лечо. Beenden Sie.
Lassen Sie es sich in der Küche Tag, um zu überprüfen, потекло ob.
Ich Räum dann auf den Balkon. Im Kühlschrank aufbewahren Optional und so gut steht.
Stellt sich nur 7 -8 Dosen 600 -Gramm-Renditen.

READ  Баклажанчики von der Schwiegermutter

Schreibe einen Kommentar