Norwegisch Käse a la „Мюсост“

Норвежский сыр а-ля "Мюсост" Beschreibung: Mysost. Zufällig fand ich das Rezept für diesen Käse bei Aleksej Onegin, wofür er sehr dankbar. War fasziniert, wollte versuchen, diese Norwegische Delikatesse! Nach Angaben der kulinarischen Enzyklopädie, dieser Käse ist Gegenstand des nationalen Stolzes der Norweger. Bekannt mit dem IX—X Jh. Noch die Wikinger nahmen ihn mit sich in großen Mengen während seiner Seereisen in andere Länder wie wunderbar konzentriertes, widerstandsfähig, nicht anfällig für Verderb Lebensmittel. Мюсост produziert aus einer Mischung von Seren Kuh-und Ziegenmilch und gehört zu der Art von halbfesten Käse, seine Konsistenz erinnert an Cheddar; Farbe мюсоста — charakteristisch, nicht vorhanden bei anderen Arten von Käse — dunkel-beige und eigentümlichen Geschmack: würzig – süßlich. Мюсост im Gegensatz zu anderen Käsesorten hat keine Wiederholungen oder Analogien in der weltweiten сыроделии. Dies ist eine rein Norwegische Erfindung. Sehr schwierig, auf den Geschmack orientierend Мюсоста, zu bestimmen, ob vorspeise zum Bier oder Dessert zu einer Tasse Kaffee. Also ich habe selbst einige änderungen.

Zutaten für „Norwegische Käse a la „Мюсост““:

  • Serum (frische, nicht Sauer) — 5 L
  • Sesam (zum bestreuen)
  • Salz (zum bestreuen, groß)
  • Zucker (nach Belieben) — 2 El. L.

Rezept „Norwegisch Käse a la „Мюсост““:

Wenn Sie ein Serum, und Sie nicht wissen wohin damit, Pfannkuchen, Teig usw schon podnadoeli, sollten Sie versuchen, das Kochen Käse. Sofort werde ich vorbehalten werden, der Geschmack ist nicht für jedermann. Es ist wie mit Koriander, jemand liebt es, und wer nicht. Eindeutig eine Sache, viele dieser Käse nicht Essen, sondern spielen, um unter Bier oder eine Tasse süßen Kaffee – perfekt. Und das interessanteste ist, dass trotz eines angemessenen Kochzeit, müssen Sie ein Minimum an Aufwand.
Alles, was wir brauchen, ist eine entsprechende breiten Topf mit dickem Boden und Serum. Weniger als 4-5 Liter nicht lohnt. Unbedingt frische nehmen. Zum ersten mal nahm ich 4 Tage, кисленькую, am Ende, der Käse war Sauer.
Die Molke erhitzt bei starker Hitze zum Kochen bringen. Dann Bates Feuer auf ein Minimum und gehen über Ihr Geschäft. Die Wahrheit ist gut? Alles wäre so vorbereitet ! Ein Auge von Zeit zu Zeit brauchen, natürlich. Увариваем unsere Molke, solange es nicht bleiben etwa 10% des ursprünglichen Volumens. Dies dauert mindestens 3 Stunden, es hat mich alle 5. Übrigens, der Geruch von solchen вкуснющий Wert!
Jetzt muss man am Herd stehen, widmen unsere Zeit die Zukunft Käse. Das Feuer wieder erhöhen, die ganze Zeit rühren, die Masse, выпаривая Sie, bis Sie eine hellbraune Dicke, ähnlich wie Süßigkeiten-Marienkäfer oder gekochten Kondensmilch. Es dauert ungefähr 20 Minuten. Sehr viel hängt davon ab, wie geduldig und gewissenhaft Sie mischen die Masse. Hier ist zu entscheiden, ob Sie in den Käse Zucker? Wenn Bier, dann nicht unbedingt. Wenn nachtisch, dann lohnt es sich.
Ein Backblech oder Tiefe nicht, planare Kapazität выстилаем Backpapier, wenn Sie ohne eine spezielle Silikon-Beschichtung, dann schmieren Sie eine dünne Schicht von Pflanzenöl ohne Geruch. Legen Sie Käse Masse, ebnend Schulterblatt. Alle machen schnell, Käse erstarrt und kann beginnen zu bröckeln. Solange das Oberteil nicht versteift, kann man bestreut ihn mit Sesam, grobem Salz oder Erdnuss Krümel. Hier ist die Wahl. Mit Salz empfehle, vorsichtig zu sein. Trotz der Tatsache, dass Molke Salz nicht zugegeben, der Käse hat eine Natürliche salzig schmeckt.
Nach dem abkühlen, setzen unsere Käse an einem kühlen Ort für die Reifung für ein paar Stunden. Käse es sich etwas spröde, was sich vom Original unterscheidet. Beim schneiden besser genießen Sie die Messer mit den Zähnen.
Норвежский сыр а-ля "Мюсост"

READ  Rote-Beete-Salat "Alenka", ein Rezept mit Foto sehr lecker für den Winter

Норвежский сыр а-ля "Мюсост"

Норвежский сыр а-ля "Мюсост"

Und jetzt gehen wir Kochen eine Tasse Kaffee, ein прихватим ein paar Platten von Käse und führen die Verkostung.
Норвежский сыр а-ля "Мюсост"


Schreibe einen Kommentar