Za ‚ tar

Затар Beschreibung: ich Möchte Sie mit затаром – dies ist eines der beliebtesten würzigen Mischungen des nahen Ostens. Seine Verwendung ist sehr vielseitig. Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten für „za ‚ tar“:

  • Sesam — 3 El. L.
  • Oregano — 1 El. L.
  • Thymian — 1 El. L.
  • Majoran — 1 El. L.
  • Kreuzkümmel (oder anders cumin) — 1 TL
  • Sumach — 1 El. L.
  • Salz — 1 TL

Rezept „Za ‚ Tar“:

Za ‚ tar ist sehr beliebt in Israel, Libanon, Jordan, Syrien, Marokko, dem Irak, der Türkei und Armenien. Es gibt verschiedene Variationen, aber die Basis — Salz, Sesam, Thymian, Majoran und Oregano. Im Libanon ergänzen die Beeren der pflanze сумака, in anderen Varianten — Fenchelsamen, Kreuzkümmel, Koriander. Kommt er von den Arabern, die verwendet haben es seit dem Mittelalter. Verwenden Sie es in verschiedenen Gerichten, wie Fleisch und Gemüse. Za ‚ tar mit Olivenöl vermischt und tauchte ihn in das Brot. Auch ihm bestreuen Sie den Teig und Backen die Tortillas auf dem Titel манакиш. Ihm bestreuen Joghurt, Quark, Hummus, und Pizza. Sie können тостерный Brot mit Olivenöl eingefettet und oben bestreuen. Als kratzspachtelung für Salate ist auch in Ordnung.
Die Zubereitung ist sehr einfach. Rösten Sie die Sesam und setzen sich abzukühlen. Bei mir war eine Mischung aus Sesam – weiß und schwarz. Mahlen Kreuzkümmel, ich habe Sie in einem Mörser растираю. Alle trockenen Kräuter ich перетираю Händen. Mischen Sie Sesam, Kräuter, Salz und unsere feine Mischung bereit. Im Original Oregano, Thymian und Majoran brauchen, setzen zwei Esslöffel, aber für mich ist es zu schwer und verringert so die Proportionen.
Guten Appetit und Experimente.
Затар

READ  Konservierte frische Tomaten...


Schreibe einen Kommentar