Schwedischer Reisbrei mit gerösteten Birnen

Шведская рисовая каша с жареными грушами Beschreibung: Dies ist eine der Varianten der Einreichung des traditionellen schwedischen Reisbrei. (Ihre Geschichte finden Sie im Rezept). Süße Brei mit коричной in Kombination mit einem Hauch von Honig, Karamell Birnen, erfrischend-sauren Beeren und Nüssen werden Sie angenehm überrascht sein. Anzahl der Portionen: 2

Zutaten für „Schwedischer Reisbrei mit gerösteten Birnen“:

  • Reis (круглозернистый, ich habe von Mistral) — 50 G
  • Wasser — 200 ml
  • Milch (normal oder Pflanzenöl) — 350 ml
  • Zimt (Stab + eine Prise für die Birnen) — 1
  • Zucker — 1 El. L.
  • Honig (flüssig) — 2 El. L.
  • Butter — 15 G
  • Birne (süß, reif) — 2 Stück
  • Nüsse (Mandeln, aber auch andere)
  • Cranberry (oder Preiselbeeren)

Rezept „Schwedischer Reisbrei mit gerösteten Birnen“:

Шведская рисовая каша с жареными грушами Reis mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Dann bei schwacher Hitze 5-7 Minuten Kochen. Fügen Sie Milch, Zucker und zimtstange, zudecken und Kochen bis Sie weich sind Reis und Weichheit (25-30 Minuten). Коричную Zauberstab zu bekommen.
Шведская рисовая каша с жареными грушами Während der Brei kocht, dealen mit Birnen. Birnen aufgeteilt in 2 Teile, bekommen Sie das kerngehäuse.
Шведская рисовая каша с жареными грушами In einer Pfanne die Butter Schmelzen und Honig, ein wenig Zimt, gründlich mischen.
Шведская рисовая каша с жареными грушами Legen Sie die Birnen und braten auf beiden Seiten, gelegentlich umdrehen. Sollte sich eine leichte Karamell Kruste und Birnen – weich geworden.
Шведская рисовая каша с жареными грушами Brei Gießen Sie in Schalen, von oben berappen Birnen, Nüsse und Preiselbeeren. Traditionell wird Mandeln, aber für seine Abwesenheit nutze ich Cashew.
Шведская рисовая каша с жареными грушами

Шведская рисовая каша с жареными грушами

Reisbrei ist eine der wichtigsten Mahlzeiten in der Geschichte der Schweden. Die erste Erwähnung der Reis-Brei stammt aus dem Jahr 1328, als dieses Gericht eingereicht wurde während der поминального Ritus auf den Vater der Heiligen Brigid Schwedischen. Im 18. Jahrhundert Reisbrei war sehr beliebt und wurde auf allen wichtigen Feierlichkeiten.

READ  Die Grundlage der Sauce tar-tar

Das Gericht eingereicht werden kann in jeder Zeit des Jahres, aber es ist fast immer auf dem Weihnachtstisch in Schweden. Oft legen Sie Zimt und Mandeln. Man glaubte, dass derjenige, der Nussbaum findet, im nächsten Jahr erfährt die große Liebe und vielleicht heiratet/ heiraten. Auch in heidnischen Zeiten die Schweden glaubten, dass Ihre Häuser, Gärten, Wälder und Felder bewohnt, die kleinen гномиками, denen gelegentlich muss bestochen werden. Weihnachten Zwerg verließ sich einen ganzen Topf Reisbrei, die zugegeben Mandeln. Brei zeigte auf die Schwelle, und am nächsten morgen die Schweden vorsichtig getestet, mochte ob der Zwerg Sie eine Delikatesse. Leere Topf bedeutete, dass der Zwerg landeten und er wird unterstützend für das nächste Jahr.


Schreibe einen Kommentar