Cupcake „Karotte“

Кекс "Морковный" Beschreibung: ich Biete Ihnen serviert köstliche Karotten-Kuchen und für eine Tasse heißen Tee erfahren Sie die Geschichte darüber, wie in Russland entstand die Kunst des Stepp! Kochzeit: 70 Minuten Anzahl der Portionen: 8

Zutaten für „Cupcake „Karotte““:

  • Karotten — 250 G
  • Eier — 3 Stück
  • Zucker — 100 G
  • Butter — 100 G
  • Mehl / Mehl — 150 G
  • Kleie (Hafer von Mistral) — 2 El. L.
  • Vanillezucker — 1/2 TL
  • Backpulver — 1/4 TL

Optionen Zubereitung von Fondue:

Leistung: 800 Watt Programm: Backen (60 Minuten)

Rezept „Kuchen „Karotte““:

Кекс "Морковный" Karotten reiben auf einer feinen reibe
Кекс "Морковный" Fügen Sie in die Möhren-Kleie, umrühren und beiseite schieben
Кекс "Морковный" Die Butter
Кекс "Морковный" Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schlagen, bis der üppigen weißen Masse. Weiterhin Schneebesen, fügen Sie die geschmolzene Butter
Кекс "Морковный" Kleine Portionen geben Sie das gesiebte Mehl und Backpulver, rühren.
Кекс "Морковный" Fügen Sie die Karotten mit Kleie. Gießen Sie den Teig in die Schüssel des multikochers mit Butter einfetten. Kochen im Modus „Kuchen“ 60 min.
Dann herausholen Cupcake mit Hilfe der Klangschalen für Dampfschiffe und geben vollständig abkühlen.
Кекс "Морковный" Gekühlte Cupcake Puderzucker bestreuen und servieren auf den Tisch!
Guten Appetit!

Кекс "Морковный"

Кекс "Морковный"

Кекс "Морковный"

Кекс "Морковный"

Russland bis zur Mitte des XVIII Jahrhundert wurde Homespun. Die langen Winterabende ließen viel Zeit für Handarbeiten. Frau Vertrieb sich seine am Spinnrad, Weberei und Ausrüstung besteht aufgeschlagen, пяльцами. Das Ausgangsmaterial für die Herstellung des Gewebes an der östlichen Slawen dienten Flachs, Hanf und Wolle. Aus der Faser auf dem Home-Lager der Frauen manuell gewebter Stoff. Der Prozess der Anbau dieser Kulturen, die Verarbeitung der Rohstoffe war sehr langwierig und mühsam, so dass Gewebe gewebt Breite 40 cm, jeweils Schneiderei Hemden oder Handtücher, um beim Nähen hatte wenig Abfall. Bekleidung aus домотканого Leinen war stark und wurde von Generation zu Generation.
In Russland selbstgemachten Stoff wurden für die Inneneinrichtung des Hauses meist von den Bauern, und bis zur zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts und Bürgern. Aber am Ende des XVIII Jahrhunderts durch die Entwicklung der maschinellen Produktion in Russland, alle haben damit begonnen, mehr im Haushalt billige, bunte, helle baumwollstoffe. Breite ситцевого Leinwände von 75-80 cm, das ist ein breiter Schnitt der Kleidung, und scharfsinnige Herrin den restlichen лоскутками Stahl verlängern Kinderkleidung, Verzierung подолы Hemden, ärmel und оплечья. Die gleiche kleine Fetzen und erhaltenen Teile des abgenutzten Kleidung wurden in einem einzigen bunten Leinen. So erschien die Kunst des Patchwork und Zeichen ist ein Flickenteppich, ein unverzichtbares Attribut der Ausstattung der bäuerlichen Haus, wo Gemütlichkeit, geschaffen von talentierten weiblichen Hand. Flickenteppich trug die bescheidene Schönheit in Alltag, hat die frohen Farben немудреному bäuerlichen Wohnraum. Wenn die Eltern sammelten die Braut die Mitgift, nicht zu vergessen Kochen und Steppdecke. Baby-Decke unbedingt genäht für Neugeborene.
Man kann ohne übertreibung sagen, dass Steppdecken geholfen haben zu überleben in der kalten nakalt Nacht Revolutionen und Kriege, erwärmten «разноцветьем» Erinnerungen an ein glückliches friedliches Leben.
In den Nachkriegsjahren Patchwork beschäftigt nur die Großmütter in den Dörfern, schweren Zeiten erinnernd, und auf die altmodische Weise сберегавшие jeden Fetzen, ja seltene Künstler-Enthusiasten, Liebhaber in Textilien und Volkskunst.
In den 1970er Jahren in Mode kam Folklore-Stil, und im Zusammenhang mit ihm erwachte das Interesse an den Traditionen Stepp. Nicht nur lokale, sondern auch die größten Museen Russlands lenkte die Aufmerksamkeit auf die Russischen Textilwaren und fingen an, es zu studieren, als eine Art von Kunst.
Heute ist die Kunst des Stepp erlebt ein Revival.
In diesem Jahr fand in Susdal Festival Stepp, die gesammelt Handwerkerinnen aus ganz Russland! Helle, bunte und beeindruckender Anblick!

READ  Quinoa "Dessert-Variante"

Кекс "Морковный"

Кекс "Морковный"


Schreibe einen Kommentar