Marinierte Zwiebeln

Маринованный лук Beschreibung: bei der Suche nach Rezept-Marinade für Zwiebeln, stieß auf einem der kulinarischen Seiten genau auf diese. Jetzt ist es immer benutze! Zwiebeln kann man so verschlingen :), nicht Zugabe im Salat 🙂 nun stellt sich heraus sehr lecker und knusprig. Zubereitungszeit: 100 Minuten

Zutaten für „Eingelegte Zwiebeln“:

  • Die Zwiebel weiß (oder Zwiebel; Sie können entweder mehr oder weniger) — 4
  • Wasser — 1 Stapel.
  • Essig (9%) — 65 G
  • Zucker — 50 G
  • Salz — 1/2 El. L.

Rezept „Eingelegte Zwiebeln“:

1. Zwiebeln schneiden wir in Ringe oder Halbringe schneiden. Setzen Sie in eine kleine Dose.
2. Mischen: Wasser, Zucker, Salz. Bringen Sie zum Kochen. Gießen Sie den Essig. Sobald es anfängt zu Kochen, Gießen Sie die Marinade Zwiebeln.
3. Schließen Sie die Abdeckung. Wenn das Glas abgekühlt ist (1-1,5 h) – Bogen bereit, und Essen kann

Angenehmer аппетитика, поварята!

Die Hauptsache ist eine genaue Quantifizierung der Mischung aus Salz, Zucker, Essig + leichte Verbrühungen und „Sehnsucht“ unter der Abdeckung.
Fertig marinierten Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahren. Gekühlt Zwiebel wird schmackhafter.
Bevor Sie in den Salat, es auszugleichen, und ebenso schneiden (nach Wunsch).
Die selbe Marinade und nutzen Sie für eine schnelle marinieren andere gehackte Gemüse mit dem Zusatz von Pfeffer, Gewürzen und Kräutern.
Ebenso kann man marinieren und die Paprika (in kleinen Scheiben), rote Beete (gewürfelt), Gurken (Kreise, Scheiben). Nur ist es besser über Nacht stehen.

READ  Törtchen «Käse-Zöpfe»

Schreibe einen Kommentar