Brei mit Spaß

Каша с потехой Beschreibung: Diese Brei zubereitet nach den alten Traditionen in Russland anlässlich der Taufe des Babys zum Vater des Kindes. Brei пересолена, befuellt Wein, Senf und Meerrettich. Das Gebräu war eine echte Herausforderung für den Magen. Ich bezweifle, dass jemand wird dieser Brei Kochen, aber vergessene Rituale der Zubereitung und dem Verzehr dieser Brei auf der Taufkerze ungewöhnlich und interessant. Ich lade alle Väter von Säuglingen (und nicht nur) auf ein paar Löffel „feurigen Brei“.

Zutaten für „Brei mit Spaß“:

  • Schwarzer Pfeffer — 1/2 TL
  • Wasser — 2 Stapel.
  • Senf (scharf) — 1 El. L.
  • Meerrettich — 1 El. L.
  • Salz — 1,5 TL
  • Wein rot trocken — 100 ml
  • Grütze Buchweizen (TM Mistral(ядрица Buchweizen)) — 1 Stapel.

Rezept „Brei mit Spaß“:

Каша с потехой Hinterteil gewaschen.
Каша с потехой Einschlafen Topf, Gießen Sie kochendes Wasser, Salz, Pfeffer.
Каша с потехой Legte in den Ofen für 1 Stunde.
Каша с потехой Vor dem servieren gekleidet mit Wein, Senf, Meerrettich und Knoblauch.
In Russland seit Jahrhunderten blieben die Bräuche und Zeichen im Zusammenhang mit dem Brei. War auf rus der Brauch Kochen крестильную Brei. Der name spricht für sich. Solche Sachen wurde anlässlich der Taufe des Babys. Taufkerze – Schwelle des Lebens für einen neuen Menschen und der Brei hier trat ein Symbol der großzügigen und wohlhabenden Zukunft. Auf den Tisch stellten einen Topf mit Brei, je größer, desto besser und glückliches Leben wünschten, das Neugeborene.
Nach den alten Traditionen im Ritual der Taufe ist das Kochen mit dem Brei. Wobei крестильных Kas bereiteten zwei: eine vom Besitzer des Hauses (väterliche, mit «Spaß»), die andere von Hebammen (Бабину, бабью Brei, Pudding).

READ  Butterreis Diät, in einem Wasserbad gekocht

Gekochte Hafergrütze cool, Weizen oder Buchweizen. Ihre Hebamme, Babkin Brei reichlich сдабривала Honig, Butter, Sahne, ei und запекала es Huhn oder Hahn. Nach der Versteigerung der Pate (Godfather Neugeborenen), hoch über den Kopf hob Topf mit diesem Brei, zerschmetterte ihn an der Ecke des Tisches, dies symbolisiert den Beginn eines neuen glücklichen Lebens. Scherben gestreut, Sie wurden in den Gemüsegarten – auf eine gute Ernte. Und das Porridge, was blieb in der Hand, war auf dem Tisch der Gäste und der Mutter des Kindes.

Bezüglich des glücklichen Vaters, das ihm die böse misshandelte Brei «mit Spaß» gestützt auf dem Verschulden und den Brei unbedingt haben, eine Pelzmütze. Der Spaß Bestand darin, dass das Gericht von der Seele солили (besser gesagt, пересаливали), und zusammen mit перчили auch reichlich, сдабривали Meerrettich und Senf aus der Seele. Essen solche Sachen dein Vater hätte das ganze, ohne Rückstände, obwohl die Tränen наворачивались auf die Augen. Gequält Väter nicht einfach so: es wurde angenommen, dass auf diese Weise besser verstehen Frau, пережившую schmerzhafte Geburt. Darüber hinaus wird eine erhöhte Menge an Salz wurde für die Vertreibung der bösen Geister, die sich in Haus nach der Geburt des Kindes.

Bei Kuma und Kuma waren Ihre Rollen. Крестильную Brei Sie Essen sollten nur die Rückseite eines Löffels. Koum ging auf den Fluss und nach Hause brachte zwei Eimer mit sauberem Wasser, unbedingt ohne Kipphebel. Omen ein solches war–, dass das Kind nicht сутулился. Danach Kuma musste schnell laufen auf den Fluss, waschen Sie ein Stück Leinentuch aus dem Taufbecken. Davon hing schnellen Lauf Ihr Patenkind in die Zukunft.

READ  Knoblauch-Croutons

Nach all diesen хлопотных Angelegenheiten Paten beruhigten und bis zum Abend sitzen mussten Patenkind im Haus ruhig. Sonst, wieder auf Zeichen, das Kind wächst hektisch und nervös.

Oft zur Taufe geraten. Löffel über den Rücken werfen. Fällt der konvexen Seite – wieder in dieser Familie ein junge geboren wird, ist die Kehrseite – ein Mädchen warten.
Bei dem Brei war Ihr Rezept, es wird in alten rituellen Buch: «Erdhügel полгоршка перемытых гречневых Kruppe. Der Rest des Volumens des Topfes verfügbarem Wasser und stürzenden dort, je nach Anzahl, Salz, mischen Sie und legen Sie in die Mündung des Ofens. Wenn истопится Ofen und Brei сгустится, Topf, опрокинувши auf den Kopf, Stell die in die Mikrowelle und заслони klappen. Herausnehmen ухватом».
Auf der heutigen Taufe Väter böse Brei nicht Essen, ja und Hebammen Honig Müsli Gäste nicht aufgetischt werden. Moderne Hebammen und zur Taufe ist selten vorhanden. Der Zeit ändert, ändern sich die Traditionen und Riten. Bleibt die Hauptsache – Wunsch für Gesundheit und Glück, des guten und des Wohlbefindens Neugeborenen und deren Eltern.
(Informationen aus dem Internet)

Каша с потехой

Каша с потехой

Каша с потехой

Каша с потехой

Каша с потехой

Каша с потехой


Schreibe einen Kommentar