Falscher maronen-Roulade

Ложный каштановый рулет Beschreibung: Warum „Falscher“? Denn statt der Kastanien im Rezept Kartoffeln verwendet. Roulade ist sehr schnell zubereitet, ohne Backen, und es stellt sich heraus sehr lecker!

Zutaten für „Falsche maronen-Roulade“:

  • Kartoffeln (Knolle drei) — 300-350 G
  • Walnüsse — 150 G
  • Plätzchen — 200 G
  • Puderzucker — 250 G
  • Cognac (oder Rum) — 2 El. L.
  • Butter (weiche) — 50 G
  • Kakao-Pulver — 2 El. L.
  • Dunkle Schokolade — 100 G
  • Vanillin — 1 G

Rezept „Falscher maronen-Roulade“:

Ложный каштановый рулет Kochen Sie die Kartoffeln in der Schale, abkühlen lassen, schälen.
Ложный каштановый рулет Kochen Kekse und Walnüsse.
Ложный каштановый рулет Schleifen in einem Prozessor Kekse mit Nüssen und Puderzucker. Hinzufügen Vanillin.
Ложный каштановый рулет In der zerkleinerten Masse fügen Sie die Kartoffeln, Butter und Brandy. Mischen Sie in den Prozessor.
Ложный каштановый рулет Die Hälfte der fertigen Masse zu verschieben.
Ложный каштановый рулет In die andere Hälfte Kakao hinzufügen und rühren.
Ложный каштановый рулет Auf Frischhaltefolie auslegen helle Masse, decken Sie die Oberseite der Folie, Rollen Sie in eine dünne Schicht, versuchen, um ihm eine rechteckige Form.
Ложный каштановый рулет Wiederhole diesen Vorgang mit der dunklen Masse.
Ложный каштановый рулет Nun legte eine Schicht auf die andere, fest umklammert zueinander.
Ложный каштановый рулет Mit Hilfe der Folie unten rollt dicht Roulade. Entfernen Sie es auf anderthalb-zwei Stunden in der Kälte. Roulade nicht erstarren wird, aber er abgekühlt ist und wird gut Ihre Form behalten.
Ложный каштановый рулет Gat, von der Folie zu befreien.
Ложный каштановый рулет Die Schokolade, decken von oben Roulade. Mit einer Gabel machen Schokolade Rillen.
Ложный каштановый рулет Sobald die Schokolade von oben versteift, kann man in Stücke schneiden und servieren!
[size=18]Schön Appetit!!![/size]

Ложный каштановый рулетЛожный каштановый рулет

Ложный каштановый рулет

Ложный каштановый рулет

READ  Karamellisierte äpfel im Teigmantel

Schreibe einen Kommentar