Brötchen aus творожного Test

Плюшки из творожного теста Beschreibung: Brötchen. Weich im inneren aber mit einer knusprigen Kruste von oben. Leicht mehlig und zugleich ein wenig feucht. Mit einer schönen Bräune, und zwar sind aus schneeweißem Ricotta und und nicht weniger Weißmehl. Elegante klassische Form. Werfen Sie einen Blick auf das Rezept und sehen Sie selbst, was werden sich diese Brötchen einfach, einfach und schnell.

Zutaten für „Brötchen aus творожного Test“:

  • Backpulver — 2 TL
  • Vanillezucker — 2 TL
  • Pflanzenöl — 1 El. L.
  • Zucker Braun (zum bestäuben) — 3 El. L.
  • Hüttenkäse (9 % Fett) — 250 G
  • Mehl / Mehl — 1 Stapel.
  • Butter — 100 G

Rezept für „Brötchen aus творожного Test“:

Плюшки из творожного теста Die kalte Butter schneiden Sie in Stücke. In der Regel in творожное den Teig legen das öl doppelt so viel. Wir deutlich reduzieren ölanteil. Bis „weiter“ verkleinern nicht mehr – wird nicht mögt. Zucker im Teig nicht, Eier auch nicht.
Плюшки из творожного теста Fügen Sie eine Tasse Mehl, hacken Sie mit einem Messer Butter mit Mehl. Fügen Sie auch Backpulver, Vanillezucker. Ich fügte noch ein Esslöffel Zucker, obwohl Sie nicht wollte hinzufügen – Zucker im Teig sollte nicht sein. Rein automatisch Hinzugefügt (Brötchen denn arm selbst und Griff nach dem Zucker).
Плюшки из творожного теста Jetzt Quark. Fügen Sie Hüttenkäse, beginnen kneten des Teiges. Hier beginnt die Kreativität. Schwer zu sagen. Quark ist in verschiedenen Strukturen, von unterschiedlicher Feuchtigkeit und Fettgehalt. Man muss hinzufügen genau so viel Mehl, damit der Teig einerseits nicht mehr klebrig sein und mit ihm konnte man arbeiten. Aber auf der anderen Seite, kann man nicht viel Mehl hinzufügen, der Teig sollte nicht dicht – wird uninteressant коврижка. Es ist der Moment der Wahrheit. Erraten – werden die wunderbaren Brötchen. Nicht erraten – keine Sorge stark, das nächste mal klappt. Ich musste hinzufügen 3 El. L. Mehl.
Плюшки из творожного теста Im Ergebnis ist so Niedlich Brötchen. Er und elastisch und weich zugleich. Творожному Test charakteristisch für diese Dualität in allem. Schicken Sie es in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde.
Плюшки из творожного теста Teilen Sie große 8 kleine Brötchen auf. Leicht подпыляем bemehlten Brett. Ausrollen Lebkuchenmann in längliche Fladen von der Dicke 3 mm. Wenn wir раскатали längliche Fladen, muss man Sie schmieren mit Pflanzenöl mit Hilfe einer speziellen Bürste, zum Beispiel. Aber man kann zerlassener Butter einfetten. Ihr brauner Zucker bestreuen. Machen mit einem Messer mehrere Schlitze im inneren der Kugeln, entlang der langen Achse (bequem nutzen mit einem Messer für Pizza). Bitte beachten Sie, dass bis zum Ende nicht schneidet.
Плюшки из творожного теста Nehmen Sie die Tortilla an den enden und скручиваем entlang der Achse, wie auf dem Foto.
Плюшки из творожного теста Und schließlich скручиваем den Teig in Brötchen. Die beiden letzten Operationen sind sehr verantwortungsbewusste, sollten Sie versuchen schön. Das Aussehen der Brötchen – nicht zuletzt Ihre Qualität.
Плюшки из творожного теста Legen Sie Brötchen auf ein Backblech, ein wenig Bürsten seine Pre-Margarine. Versenden in den Ofen, 180 Grad Celsius, 35 Minuten. Aber nicht зеваем, wenn Sie früher fertig ist – herausgenommen. Orientierungspunkt – der Geruch des fertigen Backen und extern – muss sichtbar sein Mittel-gebratene Kruste.
Плюшки из творожного теста Lassen Sie die Brötchen abgekühlt sind, aber ein wenig. Gut für Tee eben heiß. Gebräunte Kruste schön knistert. Innen weiche Brötchen, ein bisschen feucht, leicht Pause in Stücke, aber nicht zerfallen. Мякишек selbst ist nicht süß. Zucker und süße nur dort, wo gestreut, gleichsam Schichten. Es ist ziemlich interessant. Ein Brötchen mehr bei mir bis zum morgen. Blieb die gleiche außen knusprig und innen weich. Bonus dazu, wer sich vor allen anderen.
P. s. Verfahren zur Bildung Brötchen Rezept entnommen aus Olga Babic http://www.povarenok .de/Rezepte/show/701 80/
Плюшки из творожного теста

READ  Rezept Käse Brötchen mit Käse

Плюшки из творожного теста


Schreibe einen Kommentar