Mozzarella «Хрустики»

Сырные «Хрустики» Beschreibung: Pikante Käse-knusprige Sticks Rohköstler schätzen, auch ein Snack zum Bier oder einfach Knirschen vor dem Fernseher. Ideal für ein Picknick als Snack, bis der Schaschlik bereitet sich auf oder einfach auf die Straße zu nehmen, um nicht zu langweilen )) Zubereitungszeit: 30 Minuten Anzahl Portionen: 10

Zutaten für die „Käse «Хрустики»“:

  • Margarine (gekühlt) — 60 G
  • Mehl / Mehl — 1 Stapel.
  • Käse (Cheddar, Mozzarella, Gouda) — 75 G
  • Parmesan — 50 G
  • Ei-Huhn (1/2 Eier in den Teig, die zweite Hälfte – auf Fett) — 1 Stück
  • Salz (grobes, zum bestreuen)
  • Sesam (zum bestreuen)
  • Kreuzkümmel (zum bestreuen)
  • Gewürze (Salz, rote Paprika)

Das Rezept „Mozzarella «Хрустики»“:

Сырные «Хрустики» Margarine, Mehl, Salz und Pfeffer von Hand eingerieben in die Krume.
75 G Käse gerieben, 50 G Parmesan auf einer feinen,
Сырные «Хрустики» Verbinden mit öl-Krümel.
Сырные «Хрустики» Fügen Sie die Hälfte der Eier, kneten Sie, nicht sehr fester Teig, entfernen Sie für 30 Minuten in den Kühlschrank.
Сырные «Хрустики» Rollen Sie den Teig in einer rechteckigen Schicht,
Сырные «Хрустики» Schneiden Sie in Stöcken. Schmieren ei bestreichen, mit Sesam, Kümmel und grobem Salz.
Backen Sie im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad bis goldfarben.
Сырные «Хрустики»
Sehr lecker DIP Sticks in der Sauce, Sie können Kochen eine warme Sauce, muss die Fütterung sofort zu den Stäbchen, aber auch kalt, das kann man im Voraus zubereiten.

Warme Sauce: Schmelzkäse Rost. Setzen Sie in einen Topf geben 2 El. L saure Sahne und 2 El. L. Milch, Salz, weißer Pfeffer abschmecken, erhitzen, nach und nach. Unter ständigem rühren geben geriebener Schmelzkäse, bringen die Homogenität und servieren.

Kalte Sauce: in gleichen Mengen zu nehmen trockenen Quark und fetthaltige Creme, reiben in einem Mixer zu einer homogenen Masse, fügen Sie den Knoblauch, den zerkleinerten Kräutern, Salz und Pfeffer nach Geschmack, lassen Sie stehen für 15-20 Minuten.

READ  Gelee aus schwarzen Johannisbeeren


Schreibe einen Kommentar