Kartoffeln Bäckers

Картофель булочника Beschreibung: Pommes de terre boulangeres. Und ich wage hinzuzufügen пиЦЦотый Variante der gerösteten Kartoffeln. )) In den alten schrecklichen Jahrhunderts, wo man gar nicht war, programmierbare Backöfen und multikocher mit einem verzögerten Start, die Menschen gingen aus dem Haus am frühen morgen, den ganzen Tag, ohne Pause, auf dem Feld gearbeitet haben, vor dem Morgengrauen nach Hause – und gerne Essen etwas heißen, herzhaften und sofort! Eine vertraute Situation, nicht wahr? ))) Hat sich nichts geändert, so scheint es. ) Aber noch den Ofen Tu растопишь, bis das Wasser kocht ja die Kartoffeln gekocht… So erschien in der französischen Provinz Sitte: im Voraus Kochen die Töpfe mit Rohkost und Holen Sie zur булочнику. Bei dem Ofen war, die noch lange warm hielt, nachdem Brot wurde bereits unter den Waffeln. In diesem Ofen stellten das Geschirr mit dem Essen, wo es sich langsam vorbereitet, und am Abend auf dem Weg vom Feld abholen könnte Fertiggerichte, die man schnell Aufwärmen oder Essen warm. Mein Rezept natürlich an die heutige Realität, aber das Prinzip der Zubereitung von einfachen und köstlichen Beilage, die man füttern und eine große Familie, und die zahlreichen Gäste, das gleiche.

Zutaten für „Kartoffel des Bäckers“:

  • Salz
  • Pfeffer schwarz (gemahlen)
  • Knoblauch — 2 zahn.
  • Thymian (am besten frisch. Ich habe trocken. Ein paar Zweige)
  • Blatt Lorbeer — 2 Stück
  • Brühe (ein guter. Huhn oder Rindfleisch) — 500 ml
  • Zwiebeln (der grosse) — 1 Stück
  • Butter — 50 G
  • Kartoffeln — 7 Stück

Das Rezept „Kartoffel des Bäckers“:

Картофель булочника Wie Sie sehen, eine Reihe von Produkten ziemlich einfach und es gibt in jedem Haus. Ich habe auf dem Foto noch sichtbar Bündel засушенного Thymian. Regelmäßig kaufe frische Kräuter, aber mit der gleichen Regelmäßigkeit Sie vertrocknet in meinem Kühlschrank direkt in der Verpackung. Also, Thymian und Rosmarin, getrocknet also nicht weniger aromatisch als frische. In den Geschäften verkauft Tütchen mit Thymian trocken. Ich rate zu erwerben. In diesem Gericht, er ist einfach unersetzlich.
Картофель булочника Die Kartoffeln waschen Sie, reinigen Sie und schneiden Sie in sehr dünne Scheiben schneiden. Ich nutzte Reibeisen Бернера.
Sie können dies tun mit einer speziellen Reibscheibe. Legen Sie die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser abspülen, um die Stärke abzuwaschen.

READ  Grüne Bohnen mit Kartoffeln in Tomatensauce, Rezepte mit Foto

Картофель булочника Reinigen Sie und schneiden Sie die Zwiebel Halbringe.
Картофель булочника Heizen Sie öl in einer Pfanne und bei schwacher Hitze dünsten Sie die Zwiebel für 5 Minuten.
Картофель булочника Mit Kartoffeln abgießen, abtropfen Serviette und legte Sie in die Pfanne zu den Zwiebeln geben. Rühren, Aufwärmen im, bis aus der Pfanne anfängt verstanden werden Paare. Das bedeutet – Kartoffeln heiß genug.
Картофель булочника Legen Sie die Kartoffeln mit den Zwiebeln in eine Auflaufform und Gießen Sie die Brühe. Fügen Sie Thymian, Salz-Pfeffer und Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Übrigens, speziell für dieses Gericht habe hier eine alte gusseiserne Form. Preis gesehen? 50 Cent.)) Tipp: die Form von innen dense geschnittene Knoblauchzehe. Der Duft während des Backens und Geschmack den Knoblauch, bitte bei der fertigen Gerichte zur Verfügung gestellt

Картофель булочника Der PIEKARSKA-Papier schneiden Sie einen Kreis, schmieren Sie es mit öl und decken Sie die Form, indem das Blatt zu Kartoffeln. Die Flüssigkeit verdunstet, lagert sich auf dem Papier und wieder zurück in das Geschirr. Zur gleichen Zeit undicht überlagerte Papier können die Kartoffeln nicht Kochen-Eintopf, nämlich Backen, mit von oben Goldbraun.

Картофель булочника Ofen Vorheizen auf 200 Grad und Backen Sie die Kartoffeln so lange, bis die gesamte Brühe aufgesogen in die Kartoffeln etwa 45 Minuten.
Картофель булочника Sie können die Kartoffeln streuen Käse am Ende der Grillen und legen Sie Sie unter dem Grill für 5 Minuten, bis Bräunung. Wird eine schöne, rötliche Kruste.
Картофель булочника


Schreibe einen Kommentar