Warmer Salat von фунчозы und Kohl

Тёплый салат из фунчозы и капусты Beschreibung: ein Vielseitiges Gericht, man kann es sowohl warm als auch kalt, als vorspeise oder Beilage. Ich hoffe, nützlich zum Fasten. Zubereitungszeit: 20 Minuten Portionen: 4

Zutaten für „Warmer Salat aus фунчозы und Kohl“:

  • Фунчоза (50 G) — 1 Pckg.
  • Weißkohl / Grünkohl — 300 G
  • Karotten — 1 Stk.
  • Pfeffer grün (scharf) — 1/2 Stück
  • Sojasoße („Киккоман“) — 2 El. L.
  • Essig (Chinesisch oder Reis für Sushi) — 1 El. L.
  • Zwiebeln
  • Öl Sesam — 2 El. L.

Rezept „Warmer Salat von фунчозы und Kohl“:

Тёплый салат из фунчозы и капусты Nehmen Sie фунчозу (Reisnudeln) und gekochte gemäß den Anweisungen.
Ich senkte in kochendes Wasser und kochte 1 Minute.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Die fertige фунчозу verschmelzen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gewaschen.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Karotten reiben dünne Streifen, grüner bitterer Paprika in dünne Streifen oder Ringe.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Dünne Streifen шинкуем Kohl.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Heizen Sie eine Bratpfanne, Gießen Sie ihn in Sesamöl und den Kohl legen.
Den Kohl gründlich gemischt, um es das ganze wurde mit Butter und köcheln lassen, buchstäblich 1 Minute, Kohl bleiben sollte, fast roh, aber ein wenig zu erweichen.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Deaktivieren Sie das Feuer, fügen Sie die Karotten und Paprika in Scheiben geschnitten. Fügen Essig. In dem ursprünglichen Rezept wird chinesischer Essig, können Sie ersetzen Sie es mit dem Reis für Sushi, obwohl er weicher.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Nehmen Sojasauce von „Киккоман“.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Fügen Sie den Kohl фунчозу und Sojasauce.
Тёплый салат из фунчозы и капусты All-Mix. Ich will bemerken, dass mischen schwer (wenn фунчоза nicht нарезана). Sie können mischen mit den Händen oder einer Schaufel für Spaghetti.
Тёплый салат из фунчозы и капусты Servieren bestreut mit Federn grüne Zwiebeln.
Guten Appetit!
Тёплый салат из фунчозы и капусты


Schreibe einen Kommentar